Vollmilch für Brei nochmal kochen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von biene2009 03.12.09 - 17:25 Uhr

Hallo,

ich möchte den Abendbrei mit Vollmilch ansetzen. Natürlich erst mit Wasser verdünnt und dann über die Tage langsam hochkonzentrieren. Hierfür verwende ich frische 3,5% Vollmilch die ja bereits pasteurisiert ist. auf der Breipackung steht Wasser-Milch-Gemisch erhitzen. Aber wozu? Bakterien sollten ja keine enthalten sein. Oder sollen auch noch Proteine denaturiert werden?

Kann mir jemand helfen?

Danke

Biene

Beitrag von cherymuffin80 03.12.09 - 20:36 Uhr

Vieleicht einfach weil das sich sonst nicht auflöst. Manche Sachen lösen sich ja nur in heißem Wasser oder Milch auf.

Beitrag von sancha01 03.12.09 - 20:56 Uhr

Also mein KiA hat mir gesagt, dass man bevor das Kind nicht 1 Jahr alt ist überhaupt keine Milch (außer natürlich der Babymilch) geben soll. Noch nicht mal dann, wenn sie abgekocht ist.
LG Sancha