Brauche bitte Hilfe... wann war ES? Wichtig!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von minusch73 03.12.09 - 18:19 Uhr

Normalerweise müßte ich Utrogest morgen absetzen. Da ich aber auf Grund unregelmäßiger bisheriger Zyklen nicht genau weiß, wann NMT ist, weiß ich auch nicht, ob ich morgen schon testen kann. Was sagen denn die Expertinnen?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=460603&user_id=879145

Bin ich morgen ES+12, könnte ich ja mit einem 10er testen. Meine Mens kam sonst immer ZT 24/25.

Auf die Tempi ist ja durch Utro kein Verlass. Habe Angst, dass es morgen zu früh ist. Aber künstlich verlängern will ich auch nicht...

War schon mal jemand in der Situation? Ich werde noch wahnsinnig!!!!!

Beitrag von kutschelmutschel 03.12.09 - 18:26 Uhr

also meiner meinung nach war der ES zt 13/14...bin aber keine expertin #liebdrueck

bei mir war der sst an ES +11 und 13 negativ...also warte doch noch ein wenig mit testen, damit du nicht enttäuscht bist

Beitrag von minusch73 03.12.09 - 18:27 Uhr

Also doch Utrogest noch bis einschl. WE nehmen, gell?
Will ja nichts riskieren...

Beitrag von kutschelmutschel 03.12.09 - 18:29 Uhr

mit utrogest kenne ich mich leider gar nicht aus...musste das zeug noch nie nehmen...teste doch am samstag, da dürfte es ja dann schon anzeigen #liebdrueck

Beitrag von minusch73 03.12.09 - 18:36 Uhr

Denk ich auch. Lieben Dank erstmal und Dir nachher viel Glück

#klee