Stillen ( Gewicht Mama) ( Wie lange voll stillen)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von janel 03.12.09 - 18:21 Uhr

Hallo,
mein Baby wird am 06.12 7 Monate. Ich stille ihn noch immer voll.
Ich habe nach der Geburt 10 Kg abgenommen und halte diese auch schon die ganze Zeit. Ich habe seit 6 Wochen nach der Geburt noch kein Gramm abgenommen. Wie war es bei euch?
P.S. Wie lange darf man denn voll Stillen. Gewicht von ihm ist gut. Er wiegt 8,5 Kg. und war bei der Geburt 3280 gramm. Er mag leider überhaupt keine Beikost... Ich möchte ihn nicht drängen und versuche es in einer Woche wieder..

Beitrag von qrupa 03.12.09 - 18:32 Uhr

Hallo

manche Frauen nehmen durch das stillen schnell ziemlich gut ab, andere erst wenn sie komplett abgestillt haben.
Eine blöde Falle ist auch, dass viele Heißhungerattacken bekommen wenn sie stillen und dann schnell irgendeinen ungesunden Kram in sich reinschaufeln. Das hilft natürlich auch nicht gerade beim abnehmen.

was die Vollstilldauer angeht: Du kannst voll stillen bis dein Baby dir deutlich zeigt, dass es etwas anderes will. Dann solltest du es ihm auch nicht verweigern. Die wneisgten brauchen mit 6 oder 7 Monaten tatsächlich schon Beikost und es gibt eine ganze Menge, die 10,11 oder noch mehr MOnate voll stillen und dann direkt vom Familientisch mitessen wollen.

Wenn du 10 ;onate und länger voll stillen solltest, dann kann es sinnvoll sein mal den Eisenwert prüfen zu lassen aber meist kommt da ncihts weiter bei raus außer dass es dem Baby an nichts fehlt. Mumi ist ja nicht nach 6 Monaten plötzlich ohne jede Nährstoffe auch wenn viele KiÄ einem das gerne erzählen.

Also achte einfach auf dein baby und seine Signale und dann werdet ihr den perfekten Start für die beikost sicher nicht verpassen

LG
qrupa

Beitrag von widowwadman 03.12.09 - 19:42 Uhr

Ich hab innerhalb von 10 Monaten ueber 30kg abgenommen und haltejetzt mein Gewicht. Stillen hat dabei enorm geholfen, da man dadurch ja ca 500kcal mehr verbrennt am Tag.

Im ersten Lebensjahr ist Milch Hauptnahrungsmittel, du kannst ihn so lange voll stillen wie er mag. Brei ist auch kein Muss, wir haben nie versucht Stillmahlzeiten durch Brei zu ersetzen, sondern haben einfach immer zusaetzlich zum Stillen Fingerfood angeboten.

Beitrag von marthalarajasminanto 03.12.09 - 21:34 Uhr

dein ständiges gewichtangeben nervt.

Beitrag von widowwadman 03.12.09 - 22:21 Uhr

Wenn du nichts ueber das Gewicht anderer Leute lesen magst, dann solltest Du vielleicht keine Threads zum Thema Gewicht lesen.

Beitrag von culturette 03.12.09 - 23:59 Uhr

Habe 11 Monate vollgestillt. Meine Tochter wog 12200g bei 12 Monaten....bisher hält sie ihr Gewicht und ist fast 14 Monate....langsam beginnt ihr Interesse für- und Appetit auf- feste Nahrung (Familientisch).

Eisenmangel bei Säuglingen ist ein Flaschennahrungsproblem, bei Stillkindern eher selten bis gar nicht.