Mache mir etwas Sorgen, bitte um Eure Meinung!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maike2885 03.12.09 - 19:21 Uhr

Hallo Ihr lieben:-)

ich bin jetzt in der 23.ssw und seit gestern Nachmittag spüre ich aufeinmal meinen kleinen nicht mehr..#zitter

Ist das üblich??? Ist es durchaus normal?? Sollte ich zum Fa gehen?

Ich danke Euch für Eure Meinung und wünsche noch einen schönen Abend!

Ganz lieben Gruß, Maike & #ei

Beitrag von zaubersonne 03.12.09 - 19:25 Uhr

Hallo Maike!

Bin auch in der 23.SSW.
Bei mir ist es so,wenn ich arbeite oder einfach mal etwas mehr um die Ohren habe,spüre ich meinen Kleinen auch mal nicht. Sogar bis zu 2-3 Tagen!

Generell soll es in unserem Stadium auch völlig normal sein,wenn man die Kleinen mal nicht so spürt.

Ich würd mir wirklich keine Sorgen machen. Du wirst sehen, aufeinmal meldet er sich wieder!


Alles Liebe!
Anja mit #babyboy #verliebt

Beitrag von cc.2010 03.12.09 - 21:05 Uhr

Ich hab mir gerade genau die selben Sorgen gemacht. Hab meine Kleine auch seit gestern nicht mehr gefühlt.
Ich hab dann meine Hebamme angerufen und die hat mir geraten mal zu versuchen die Kleine zu wecken, mit ner Eieruhr oder einer Spieluhr, die man an den Bauch hält. Hab ich gemacht, im Liegen und nach ca. 5min kamen deutliche Tritte von innen...
Versuchs doch mal!
Ansonsten ist es ganz normal, wenn sich der Bauchbewohner auch mal längere Zeit nicht meldet. In der Zeit wächst er. Aber ich mach mir auch immer schnell Sorgen.

Viel Erfolg

Charis (25+2)