Scharlach im KiGa der großen Schwester

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tigratatze 03.12.09 - 19:25 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

mein Freund ist vorhin mit unserer Großen vom KiGa nach Hause gekommen und sagte mir das ein Zettel an der Tür hängt auf dem steht das es mehrere Fälle von Scharlach in beiden Gruppen gibt.

Wenn unsere Große sich angesteckt haben sollte ( bisher keine Anzeichen ) wäre das ja nun nicht so arg wild, Kinderkrankheit eben.

Aber welche Auswirkungen könnte Scharlach auf ihren 3 Wochen alten Bruder haben?

Lieben Gruss
Jessy mit Anna-Lena an der Hand und Irian Aaron auf Papas Arm

Beitrag von kiwi-kirsche 03.12.09 - 21:48 Uhr

Keine Schlimmen!
Scharlach ist nix schlimmes....Entzündeter Rachen, evtl. Ausschlag und erhöhte Temp. bis Fieber.

Musst eben etwas auf die Hygiene zwischen deiner großen und dem Mini achten...überträgt sich durch Schmier und Tröpfcheninfektion.....

lg
Kiwi

Beitrag von muddi08 03.12.09 - 22:08 Uhr

Meines Wissens haben die Kleinen noch einen Nestschutz. Wenn du obendrein noch stillst, umso besser.
Abknutschen würd ich aber in der nächsten Zeit trotzdem vermeiden (also dass die Große den Kleinen abknutscht).

LG