Suche unterhaltsames Buch! Tipps?

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von miss_manu 03.12.09 - 19:45 Uhr

Hallo!

Morgen fahre ich mit meinem Mann für drei Tage in ein Wellnesshotel und ich brauche dringend ein gutes Buch zum lesen. Bitte keine Schundromane oder Horrorthriller. Letzte Woche habe ich die zwei Bücher von David Safier gelesen ("mieses karma" und "jesus liebt dich"), die waren super. Kennt wer noch andere Bücher dieser Art?
Würde mich über jeden Tipp sehr freuen!
LG Manu

Beitrag von 3wichtel 03.12.09 - 19:58 Uhr

Einen ähnlichen Humor wie David Safier hat Tommy Jaud:

"Resturlaub"
"Vollidiot"
"Millionär"

Nich davon abschrecken lassen, dass Vollidiot mal mit O.Pocher in der Hauptrolle verfilmt wurde. Der Film wird dem Buch nicht annähernd gerecht.
Besser ist allerdings noch der 2. Teil:"Millionär".

Beitrag von daylana 03.12.09 - 20:14 Uhr

Ich kann dir alles von Kerstin Gier empfehlen, mir hat besonders gut "Für jede Lösung ein Problem" gefallen.

LG

Tanja

Beitrag von piensje20 03.12.09 - 21:17 Uhr

Hi Manu,
wenn du Mieses Karma magst, dann gefällt dir auch "Kein Sex ist auch keine Lösung". Ich fand das Buch total genial! Eine Autorin, die aber das Liebesleben eines Mannes beschreibt, total lustig!
Außerdem ist das Buch "Kennen wir uns nicht" gut.

LG piensje ;-)

Beitrag von maletera 03.12.09 - 22:38 Uhr

Die Bücher von Sophie Kinsella sind alle super witzig und toll zu lesen- perfekt für einen (Wellness)urlaub!

Die Frau des Zeitreisenden ist auch klasse!

Falls es ein bisschen anspruchsvoller sein darf, finde ich auch "Feuer und Stein" echt schön.

Lg maletera

Beitrag von aliciakommt 03.12.09 - 22:52 Uhr

"Die Frau des Zeitreisenden"

"Hendrikje, vorrübergehend erschossen"

und alles von Sophia Kinsella #schein