Frühtest von AIDE?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dbarte2001 03.12.09 - 19:59 Uhr

Hallo,

bin auf der Suche im Internet auf den Schwangerschaftsfrühtest von AIDE gestoßen, ist ein 10 er.

Wie sind Eure Erfahrungen damit? Ist ein Test schon ab dem 7. Tag der Empfängnis aussagekräftig? Oder macht man sich damit eher falsche Hoffnungen?

Soll ich mir so ein Testpaket mal bestellen oder soll ich lieber andere Tests nehmen? 20 er, 25 er ?

Viele Grüße,
Daniela

Beitrag von twokidsmum 03.12.09 - 20:04 Uhr

Nehme lieber die Clearblues! Sind zwar teurer aber auch zuverlässiger!!

Meine Freundin hat vor kurzen damit positiv getestet aber ist gar net ss!! #schock

Viele testen damit auch negativ obwohl sie ss sind!


LG

Beitrag von dbarte2001 03.12.09 - 20:12 Uhr

Danke für Deine Antwort.

Den Clearblue Test hatte ich schon mal, ist mir aber zu teuer, den jeden Monat zu kaufen. Dachte daher, ich bestelle mir einfach mal so ein Paket von AIDE, da kann man die Dinger ruhig "verschleudern", da sie nicht so teuer sind.
Den Clearblue würde ich mir dann nur bei "begründetem Verdacht" besorgen ;-)

LG

Beitrag von twokidsmum 03.12.09 - 20:26 Uhr

Ja aber das Verschleudern macht dir am ende kopfzerbrechen wenn du dauernt negativ testet und mens kommt net ;-)

Eine Bekannte hat sogar 1mal positiv( ganz leichte Linie) und 1mal negativ (Schneeweiß!) mit zwei von dem selben AIDE Test getestet!! Beides wurde zur gleichen zeit mitm gleichen Urin getestet!

Hinterher hat sie doch Clearblue geholt und es war fett positiv!

Beitrag von dbarte2001 04.12.09 - 12:26 Uhr

Ich glaube, ich würde mir eher einen Kopf machen, wenn ich dauernd positiv damit teste und dann kommt doch noch die Mens ;-)

Hm, die Tests scheinen also wirklich nicht sehr verlässlich zu sein, schade.

LG

Beitrag von ines_24 03.12.09 - 20:04 Uhr

wie weit bist du denn?
also ich hab heute bei es+13/14 nen 10 er von pregnafix gemacht und der war negativ...
allerdings bin ich schon draufgekommen dass bei vielen die ihren es erst später also so 18/19 tag hatten mit nem 10 er schon ab es+11/12 positiv getestet haben während welche die den es am 11-14 zyklustag hatten dann mit nem 10 er so früh negativ getestet haben, ob da ein zusammenhang ist keine ahnung is mir halt aufgefallen....
aide selbst kann ich dir nichts sagen

Beitrag von dbarte2001 03.12.09 - 20:09 Uhr

Hallo,

danke für Deine Antwort! Im Moment bin ich nicht am Hibbeln. Hab mir nur gedacht, ich bestelle mir einfach so ein Paket, damit ich für die Zukunft mal ein paar Frühstests zu Hause habe. Aber wenn das Ergebnis so unterschiedlich ausfällt, dann verunsichert es ja eher, anstatt zu bestätigen.

Vielleicht sollte ich lieber die Finger davon lassen...

LG

Beitrag von rottilove 03.12.09 - 23:53 Uhr

Ich habe damals mit dem AIDE bei ES+12 positiv getestet. Hatte sie mir bei ebay ersteigert.

Beitrag von dbarte2001 04.12.09 - 12:29 Uhr

Hey, das klingt doch gut, danke für Deine Antwort. Ich denke, ich werde die Dinger einfach mal ausprobieren.
LG