Nabelbruch durch Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von vivi0278 03.12.09 - 20:21 Uhr

Hallo. Gibt es hier eine Mutti, die auch nach der Geburt mit einem Nabelbruch zu tun hat? Wenn ja, wie wird dies operiert? LG

Beitrag von carrie1980 03.12.09 - 20:34 Uhr

Hi,

ich hatte mehrere kleine Bachdeckenbrüche - also das gleiche in grün!

Das wurde bei mir fast 2 Jahre nach der Geburt operiert.Ich war 4 Tage im KH und hatte danach leider noch lange Schmerzen...so stell ich mir einen Kaiserschnitt vor #zitter...

Aber dann war es gut und jetzt tut mir wenigstens der Bauch nicht mehr weh wenn ich länger laufe! Das war mein Hauptgrund es machen zu lassen...

Es wurde bei der OP ein Netz aus Kunststoff eingesetzt.

LG Carrie

Beitrag von katzeleonie 04.12.09 - 07:54 Uhr

Hi,

ich habe seit der SS vor 10 Jahren einen Nabelbruch.

Solange er keine Probleme macht, ist es nur ein ästhetisches Problem sagt der Doc. Wenn allerdings Beschwerden auftreten, sofort danach gehen, weil es dann Komplikationen geben kann.

Ich versuche nach Möglichkeit nicht schwer zu heben. Vermute aber daß ich irgendwann unters Messer muß.

lg
Anja

Beitrag von vivi0278 04.12.09 - 10:35 Uhr

Ich danke euch! Es tut zwar noch nichts weh, aber stören tut mich das schon. Warte noch ein bißchen, bis meine Kinder groß genug sind, um zu begreifen, dass Mama ein paar Tage nicht zu Hause ist. LG :-D