Frage an alle mit Nuvaring

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von schnuffel0101 03.12.09 - 20:21 Uhr

Ich habe jetzt nach meiner SS den Nuvaring zur Verhütung von meiner FÄ verschrieben bekommen. Jetzt bin ich mir nicht ganz sicher und brauche mal Eure Ratschläge. Auf einem Merkzettel dazu steht, er würde sofort wirken. Meine FÄ rät mir allerdings, noch 14 Tage ein zusätzliches Verhütungsmittel zu benutzen.
Wie habt Ihr das gemacht? Sofort auf den Ring verlassen oder noch zusätzlich ein Kondom o.ä. genommen?

Danke für Eure Antworten

Beitrag von katarsis 04.12.09 - 09:09 Uhr

Hallöchen!

auch ich habe nach der ss den Nuvaring genommen und bin bis jetzt sehr zufrieden damit. bei mir liegt die ss ,am 4.1.2010, 5 Jahre zurück. ;-).. Wir haben da nicht sonderlich weiter aufgepasst, aber jeder Körper ist da anders.
durch den Nuvaring habe ich meine Tage wirklich immer pünktlich. Vorallem ist der Ring gut, weil wir ja auch noch ein 2. Kind wollen.
wenn du noch Fragen hast kannst dich gerne bei mir melden. Katarsis@gmx.de

#liebdrueck Kathi

Beitrag von sweetfay 04.12.09 - 09:14 Uhr

Ich habe mich auf den Ring verlassen,
aber wenn du dir ganz sicher sein möchtest würde ich dann noch mit einen kondom verhüten.

Obwohl ich mich gerade frage ob das Kondom nicht kaputt gehen kann, wenn es an den ring scheuert.#gruebel

Beitrag von katiebaby2511 04.12.09 - 21:50 Uhr

Hi,

wenn man da Bedenken hat wegen dem Kondom, dann kann man den Ring doch raus tun beim Sex.
Mich hat der immer gestört und meinen Partner auch.

LG Kathrin

Beitrag von sweetfay 05.12.09 - 10:50 Uhr

Das stimmt, da muß ich dir recht geben,
das war mir in dem moment verfallen das man ihn auch für drei stunden raus nehmen kann.

Ich habe den die ganze zeit drin, weil er uns garnicht stört.

Mein Mann spürt den sogar garnicht.

Deswegen habe ich garnicht daran gedacht das man ihn auch raus nehmen kann:-D

Beitrag von marie32 06.12.09 - 10:32 Uhr

Also ich benutz auch den Ring und bei wars auch so dass ich ca zwei wochen warten musste bis der Verhütungsring wirklichen schutz geboten hat. Aber bei mir stand es auch auf der Packung mein ich jedenfalls.

Gruß Marie