Welches Sexspielzeug fürn Anfang?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von mausizucker 03.12.09 - 20:29 Uhr

Hallo!

Ich bin schon lange mit meinem Mann zusammen (seit 14 Jahren zusammen, bin 31 Jahre alt) und möchte nun ins Sexleben ein wenig neuen Pepp bringen.

Da dachte ich an ein wenig Sexspielzeug.

Was empfehlt ihr für den Anfang? Was tut beiden "gut"??
Wenn ich im Internet surfe, gibts ja tausende Sachen, scher auch einiges was man echt nicht braucht. Was ist gut, worauf sollte ich beim kaufen achten?

LG und danke
Mausi

Beitrag von mike80 03.12.09 - 20:45 Uhr

Naja wie wäre es mit einem einfachen Vibrator ? Das macht uns beiden auch immer viel Spaß.

Ansonsten gibt es ja noch den We-Vibe, oder vielleicht ist auch der Share was für euch ;) -> http://www.vanerotik.de/sex-spielzeug-speziell-fuer-paare

Beitrag von sumpf 03.12.09 - 21:07 Uhr

wie wäre es mit einer peitsche,so in lack und leder,high heels, würgerhalsband etc,sofas machen wir immer und finden spass daran,auch bondage mit seilen kann witzig sein doch die knoten sollten gelernt sein,einmal im ferienlager hatte mich nicole so dolle an den baum gebunden das ich nicht mehr los kam und alle spzierganger lachten mich aus,ja nu is o scho poor johr her,macht was euch spass macht haben nicht alle den gleichen geschmack;-)

Beitrag von akinnablau 03.12.09 - 22:08 Uhr

vielleicht erst mal soft mit NS und KV anfangen?

Beitrag von freeway1 03.12.09 - 23:07 Uhr

#roflstimmt! hat jeder zu hause und kostet nix!#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von ich nicht 04.12.09 - 14:42 Uhr

Also,ich glaube nicht das "Ich"gemeint bin,denn ich hätte dir einen Knebel in den Mund gedrückt,dein kleines Würmchen mit Honig und Milch eingerieben und dann meinen Kater (der 3tage gehungert hat) an deine Wachteleier festgebunden,das ganze dann gefilmt und bei Youtube veröffentlicht

Beitrag von papa007 04.12.09 - 07:48 Uhr

Hi mausizucker :) Zum Anfang mal ein paar Glückwünsche an euch #blume- ihr seid schon lange zusammen und könnt sicher auf eine lebendige Zeit zurückblicken.

Nun zu deiner Frage: Was wünschst du dir denn persönlich? Der Markt ist voll mit Spielzeug und ich kann dir nur empfehlen, dass du dich anhand deiner "geheimen" Wünsche auf die Suche machst. Vibs und Dildos gibt es in allen möglichen Ausführungen. Magst du es eher verspielt, oder etwas größer, eine besondere Form? Welche Stimulation bevorzugst du?
Mit einigen Anworten auf diese Fragen wirst du sicher fündig werden. Mein Tip: Von einer starken Vibration kann dein Mann auch etwas haben ;) #verliebt Vor allem, wenn du ihn an das Bett fesselst und er sich nicht dagegen wehren kann.
Achtet auf gute Qualität und spart nicht an der falschen Stelle. Für die schönste Sache der Welt sollten wir bereit sein etwas mehr zu investieren. Reines Silikon kann ich empfehlen und etwas mehr Power (12V-Vibratoren). googelt euch durch! Ich wünsche dir, dass dein Vorhaben gelingt und ihr viel Spaß habt. #pro
LG

Beitrag von cooky1984 04.12.09 - 11:20 Uhr

wie wäre es denn wenn ihr einfach zusammen mal in einen erotikfachgeschäft geht und euch umschaut und wirklich einfach beraten lasst oder zumindest schaut was euch gefallen könnte?! dann könnt ihr gemeinsam was aussuchen und kaufen. ist doch viel schöner.

Beitrag von nachtflaterin 04.12.09 - 23:16 Uhr

Ich bin bis jetzt mit einem harten Plastikvibrator am zufriedensten. Wir machens so dass er in mich eindringt und ich mir damit den Kitzler stimuliere. Dadurch kriegt er auch ein geiles Gefühl. Wovon ich dir voll abraten würde sind so weiche Vibratoren mit irgendeiner Form von weichen bis härteren Gummikörpern: Die schlucken alle Vibrationen und du kannst auch nicht ordentlich fest drücken. Was bleibt ist nur der Lärm. Also ein harter Plastik Vib ist natürlich noch lauter aber wenn man sich daran erstmal gewöhnt hat, hat man wenigstens was ordentliches davon....Würd dir mal gleich Akku Batterien samt Aufladegerät empfehlen....;-)
Ich hab auch noch nie gute Erfahrungen mit G-Punkt Vibratoren gemacht und auch keine meiner Freundinnen. Das ist einfach rausgeschmissenes Geld. Und so Scheiden Kugeln trainieren zwar anscheinend den Beckenboden aber bringen sonst nichts, die spürt man genauso "geil" oder eher ungeil wie einen Tampon. Außerdm kann es scheiße sein, wenn du sie im Alltag drin hast und dann vielleicht einmal so richtig herzlich lachen musst. Ich sag nur: "Flutsch!"....Besser Trockentraining mit dem Beckenboden machen.

Ich hoffe ich habe dir ein bisschen Helfen können...;-)