KIWU-Klinik Karlsruhe, Freiburg?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sunshine1919 03.12.09 - 20:40 Uhr

Hallo ihr Lieben.

Ich war vorhin bei meinem FA. Nachdem das zweite Spermiogramm meines Mannes wieder schlecht ausgefallen ist #heul wollte ich mal mit meinem Gyn über das Thema Kinderwunschklinik sprechen. Er hat mir alles genau erklärt und mir gesagt wir sollen uns mal über die Kliniken in Freiburg, Heidelberg und Karlsruhe informieren. Von Karlsruhe war er nicht so begeistert. Für uns wäre Karlsruhe aber am besten da wir mit dem Auto in ca. 20 min dort sind!

Ich wollte einfach mal fragen was ihr so für Erfahrungen mit den drei genannten KIWU-Kliniken gemacht habt.

Würde mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen könnte.:-)

Liebe Grüße

Beitrag von mezzomix85 03.12.09 - 20:43 Uhr

Hallo,

ich komme nicht aus der Gegend...aber meine Meinung ist einfach,ich fahre lieber bissel weiter in eine Kiwu Klinik und weiß die sind top und ich fühle mich dort gut aufgehoben,als wenn ich die dichteste Klinik nehme wo ich mich selber nicht wohl fühle und wo viele negative Meinungen herkommen...

im Endefekt musst du selber aber dein eigenes Bild machen von den Kliniken...

lg

Beitrag von unicorn1004 03.12.09 - 21:08 Uhr

Hallo sunshine,

wir waren sehr lange in Freiburg in der Uniklinik in Behandlung. Dort haben wir uns immer sehr gut aufgehoben gefühlt. Die Ärztinnen und Helferinnen/Schwestern sind total nett und wir hatten nie das Gefühl, dass die Ärzte wegen wechselnder Schichten nicht über uns bescheid wussten. Selbst als wir nach mehr als einem Jahr Pause die Klinik jetzt wegen Wohnortwechsel gewechselt haben, hat man sich noch direkt an unseren Namen und Fall erinnert...

Aus Heidelberg und Karlsruhe kann ich nichts berichten. Bin aber auch der Meinung, lieber etwas weiter zu fahren, als sich nachher nicht wohl zu fühlen...

Viel Erfolg :-)

unicorn1004

Beitrag von cayuse 04.12.09 - 09:35 Uhr

Also ich bin gerade mitten in meiner 1. IVF in Karlsruhe und bin sehr zufrieden. Ich fühle mich sehr gut aufgehoben und der Arzt ist jederzeit auch am Wochenende per Handy erreichbar und ich hatte noch nie das Gefühl, dass er eine Frage blöde oder unnötig fand. Mein erster BT war jetzt positiv. Am Montag habe ich den 1. US und dann auch den 2. BT.
In der Praxis gibt es auch "normale" Patienten. Das gibt mir das Gefühl, einfach in einer Frauenarztpraxis zu sein. Ich habe im Vorfeld auch Negatives über Karlsruhe gehört, aber da wir hier wohnen, wollte ich es erst einmal hier versuchen und hatte bis jetzt keinen Anlass es zu bereuen. Durch eine schlimme Überstimulation hatte ich einige Zeit lang sehr viele Termine, da hätte ich es nie bis nach HD oder FR geschafft!
Wenn man hier in Urbia und in anderen Foren sich informieren will, bekommt man immer zweideutige Aussagen. Meistens wird nur bei schlechten Erfahrungen gepostet und die vielen guten Erfahrungen erscheinen hier gar nicht erst.
Man muss sich auch eines klar machen: Der KIWU-Arzt will dir zum Kind verhelfen, nicht dein Seele streicheln.
Ich hoffe, mein thread konnte dir helfen. Viel Glück bei eurem Vorhaben!
Bianca, 6. SSW;-)

Beitrag von sunshine1919 04.12.09 - 13:03 Uhr

Hi Bianca,

danke, du hast mir aufjedenfall damit geholfen. Mein Mann und ich überlegen schon die ganze Zeit wohin wir denn jetzt gehen sollen. Durch meinen Beruf ist es für mich nicht so leicht mir immer frei zu nehmen. Für jede Stunde die ich frei nehmen muss brauche ich das Einverständnis meines Chefs. Da ich Arzthelferin bin hab ich meistens die selben Arbeitszeiten wie die Praxis ihre Öffnungszeiten.
Das alles ist so schwierig :-( .

Ich wünsche dir alles Gute für dich und deine Familie.

Liebe Grüße