bei wem hat man beim ersten us auch nichts gesehen und dann doch???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lele7 03.12.09 - 20:42 Uhr

huhu ihr lieben wäre lieb wenn mir wer antworten auf meine frage geben könnte...habe gestern 2 mal positiv getestet und bin heute nmt+5 war heute beim fa(wollte lieber ehr gehen weil ich schon 2 fg hatte)und sie hat us gemacht und naturlich nichts gesehen und gefragt war der test wirklich positiv???ich hatte ihn mit und hab ihn ihr gezeigt sie meinte ja der ist positiv...hat dann blut abgenommen und muss morgen früh wieder in da will sie nochmal schauen...sie meinte etweder ist es noch zu früh oder halt ne eileiterschwangerschaft aber dann hätte ich doch schmerzen oder????bedanke mich jetzt schon für eure antworten danke

Beitrag von nadja101 03.12.09 - 20:43 Uhr

Bei mir.
Bei mir sah man beim ersten US gar nichts.
Beim zweiten bei 5+4 dann ne leere Fruchthülle und bei 6+1 dann des Herzchen schlagen. :)

Beitrag von lele7 03.12.09 - 20:44 Uhr

oh du machst mir hoffnungen...wie weit nach nmt warst du beim ersten us???

Beitrag von nadja101 03.12.09 - 20:54 Uhr

mhh weis ich gar nich mehr#hicks
es war jedenfalls eine woche vor 5+4....

Beitrag von lele7 03.12.09 - 20:56 Uhr

NA DAS MÜSSTE ICH JA JETZT AUCH SEIN NAJA MAL SEHEN WAS BEIM BLUTTEST RAUSKOMMT DANKE DIR

Beitrag von nadja101 03.12.09 - 20:57 Uhr

bitte :-)

Beitrag von haferfloeckchen 03.12.09 - 20:44 Uhr

Hier!!

Ich war vor 3 Wochen beim FA und man konnte rein gar nichts sehen. Nicht mal eine Fruchthöhle.
Habe nächsten Freitag wieder einen Termin und dann müsste ich ja schon Ende 10.SSW sein. Ich hoffe doch sehr, dass man dann was sieht;-)

lg

Beitrag von kati543 03.12.09 - 20:45 Uhr

Ich gehöre zu denjenigen in diesem Forum, die immer sagen, geht nicht sofort zum Arzt beim positiven SS-Test. Bei NMT+5 ist es völlig normal, dass du nichts siehst. Meinen Großen hat man (also die FH ohne Füllung) in der 8. SSW gesehen, den Kleinen schon in der 7. SSW.
...ich hatte übrigens auch 2 FG und kann deine Ängste durchaus verstehen. Aber jetzt sind sie eher größer als kleiner, oder?
Eine Eileiter SS ist extrem schmerzhaft.

Beitrag von cathrin1979 03.12.09 - 20:48 Uhr

Huhu !

Ich war bei NMT+4 das erste Mal und man sah nur eine gut aufgebaute Schleimhaut.

Beim zweiten US dann eine Mini-Fruchthöhle von 3,6 mm ohne Inhalt. Ich schon am Heulen !

Heute war ich wieder da nach zwei Wochen und der Krümel hat sich versteckt bis zum geht nicht mehr. Wir sind heute schon 7,2 mm groß und das Herz hat geblubbert !

Wie kann der soooo früh schon von einer ELSS sprechen ? Mensch, Dich so zu erschrecken !
In der Regel heisst es, dass man eine ELSS frühestens ab der 6. Woche mit starken einseitigen Schmerzen merkt ! Natürlich gibt es hier auch Ausnahmen, doch die sind ja wirklich selten ! Aber daran würd ich jetzt mal noch gar nicht denken Süße !

Es gibt tausende Möglichkeiten: Zyklusschwankungen, später ES und und und.
Meine Güte !

Ich wünsch Dir alles Liebe und Gute und sag mal herzlichen Glückwunsch !
Cathrin

Beitrag von lele7 03.12.09 - 20:55 Uhr

OH VIELEN DANK für eure lieben antworten hab mich voll gefreut jetzt bin ich schon etwas beruhigter...na sie het ja nicht direkt gesagt ELSS sondern meinte nur entweder ist es noch zu früh das wir nichts sehen oder es gibt auch das sich die eizelle nicht in den weg zur gebärmutter geschafft und da denk ich mal das sie ne ELSS meint naja vielleicht weiss ich morgen mehr..........DANKE EUCH #herzlich

Beitrag von cathrin1979 03.12.09 - 21:00 Uhr



POSITIV Denken !

Beitrag von lele7 03.12.09 - 21:06 Uhr

JA MACHE ICH VERSPROCHEN

Beitrag von cathrin1979 03.12.09 - 21:09 Uhr


Ich kontrollier das !

Gib mal Bescheid, wenn Du was weißt ja ?

Beitrag von stephaniew. 03.12.09 - 21:11 Uhr

ich hab das selbe,ich musste ja tabletten nehmen um SS zu werden.
Daher musste ich es früh wissen und war immer in verbindung mit meiner FA.
Ich hab sie angerufen und sie wollte mich sehen man hat natürlich nichts gesehen.
Das war am Mittwoch,Blutabnahme sieht aber super aus,nächste woche will sie noch mal schauen,aber mach die nicht verrückt,wenn der ss test + ist dann ist bestimmt auch was da!

Beitrag von lele7 03.12.09 - 21:21 Uhr

wieweit nach nmt warst du dann als du beim ersten us warst???hoffe krieg morgen meine blutergebnisse

Beitrag von hertha000 03.12.09 - 21:17 Uhr

Hallöchen.
Keine Panik, war vielleicht einfach nur zu früh.
Bin jetzt in der 26. SSW und alles ist sowas von schick mit unserem kleinen Herrn - bin zwar als Risiko eingestuft worden wegen Blutdruck, aber denke total positiv. Klar, ist zum Anfang nicht leicht, aber laß Dich nicht verrückt machen. Tu´s für Dich uns Dein Kind.
Gruß hertha000

Beitrag von marion-s 03.12.09 - 22:04 Uhr

Hallo..

Liess mal meinen BEitrag von Heute " Bitte lesen vor allem Frühss", habe den ca. um 14:30 geschrieben....mir gings so ähnlich, nur hatte meine ungeduld bzw. die der Ärzte Folgen..

alles gute und hab geduld

marion

Beitrag von leni246 04.12.09 - 12:54 Uhr

hallo du!
also bei mir sah man beim ersten us bei 6+5 außer ner leeren fruchthülle nix!
heute bei 7+2 eine embryonale anlage und einen schwachen herzschlag.
hab nächsten freitag wieder einen fa termin und dann sieht man hoffentlich richtig das herz schlagen!:-)
also mach dir kein kopf!das wird