was soll das für ein virus sein? Sohn voller Blässchen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lea03 03.12.09 - 21:02 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Mein Sohn bekam vor etwa drei Wochen Blässchen am Knie. Ich dachte erst an Dellwarzen. Nun haben die sich total ausgebreitet. An dem einem Knie ist es flächendeckend, er hat es an den Waden, auf den Füßen, Innenschenkel und nun auch Arme. Manche Blässchen haben einen dunklen kleinen Punkt in der Mitte.

Die Kiärztin weiss nicht was es ist und der Hautarzt konnte mir nur sagen das es ein Virus sei. Jetzt bekommt er gegen den Juckreiz Hydrokortison.

Es sind keine Windpocken o.ä, dass wurde ausgeschlossen. Er fragte mich auch, ob ich im Schwimmbad mit ihm gewesen wäre, war ich aber nicht.

Wer kennt das und kann mir dazu was sagen. Der Hautarzt meinte, es könne sogar noch schlimmer werden und bis nach Weihnachten so bleiben.

Welcher Virus zieht sich über sooo viele Wochen????

Über Erfahrungsberichte würde ich mich sehr freuen.
Danke im vorraus

vlg
Katrin

Beitrag von waldfee77 03.12.09 - 21:32 Uhr

Hallo Katrin,

hat denn niemand mal nen Abstrich gemacht?

Unsere Tochter hatte letzte Woche eine baktierelle Infektion im Gesicht. Erst so rote Stellen, die dann später Bläschen bildeten. Hat sich ordentlich im Gesicht verteilt. Nennt sich Grindflechte.

Wir haben eine antibiotische Salbe bekommen. Das ganze war wirklich hartnäckig, so daß der Kinderarzt nen Abstrich genommen hat, um auszuschließen, daß es Herpes ist. Dann brauchen wir nämlich eine andere Salbe, weil Antibiotika ja bei Viren nicht hilft. Das Ergebnis steht noch aus. Na ja, jetzt ist eh alles vetrocknet und fast zurückgebildet.

LG Silke

Beitrag von bibabutzefrau 04.12.09 - 05:23 Uhr

Wasserwarzen?

Beitrag von pechawa 04.12.09 - 05:45 Uhr

Grasmilben? Ich war damals mit meiner Jüngsten im Krankenhausnotdienst, auch wegen so winzigen Pusteln. Dort wurde ein Ekzem diagnostiziert #augen Meine Kinderärztin stellte später aber Grasmilben als Diagnose
http://farm1.static.flickr.com/91/241426565_61b3223672.jpg

Die kommen zwar normalerweise nur im Spätsommer vor, aber wir haben ja auch noch keinen richtigen Winter. Wichtig ist, dass alle Bekleidung, welche die Kinder draußen an hatten + die Bettwäsche gewaschen wird, damit die Milben vernichtet werden. Meine Ärztin meinte damals, die "krabbeln" sogar in langen Hosenbeinen hoch :-(
Gute Besserung

Pechawa