ich weiß nicht ob ich hier richtig bin aber ich brauche schnelle hilf!

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von babea007 03.12.09 - 21:05 Uhr

hallo

es geht nicht um mich sondern um meine mutter und meiner schwestern.

meine schwester ist in einen wohnheim weil es bei meiner mutter nicht mehr ging is eine lange geschichte.

so meine schwester hat von gesundheitsamt eine betreuerrin.sie macht meiner mutter und meiner schwester das leben schwer.

ein beispiel:
meine mutter wollte das so einrichten das meine schwester von morgens bis abends einmal im monat bei meiner mutter ist.sie hat mit der frau von gesunheitsamt drüber geredet.sie sagte sie wird es beim jugenamt vorschlagen.und heute habe ich von meiner schwester (12jahre) erfahren das die gesundheitamt frau sie gestern angerufen hat und ihr gesagt hat du brauchst dir nicht einzubilden das du zu deiner mutter zurück, kommst deine mutter will dich nicht.usw
das kann doch nicht sein das sie sowas zu ihr sagt?
was können wir machen. haben wir ein recht drauf eine andere person zu bekommen für meine schwester??

ich hoff ihr könnt mir helfen es ist sehr wichtig!



sorry für meine schreibweise und rechtschreibfehler!



lg

Beitrag von rosali25 03.12.09 - 21:07 Uhr

Alle Telefonate aufzeichnen! Evtl. zum Anwalt.
Was hat das Gesundheitsamt eigentlich damit zu tun?

Gruß Lena

Beitrag von babea007 03.12.09 - 21:09 Uhr

ich weiß nicht mit der vorgeschichte ist sie eingeschaltet worden.

Beitrag von ssf74 03.12.09 - 21:14 Uhr

Ohne Eure Geschichte zu kennen, frage ich mich: wie glaubwürdig ist Deine Schwester?
Ich würde mit der Dame vom Gesundheitsamt direkt sprechen, sie mit den Vorwürfen konfrontieren und ggf. ein Gespräch Jugendamt-Gesundheitsamt anregen.

LG Steffi

Beitrag von windsbraut69 04.12.09 - 07:46 Uhr

Ging mir auch durch den Kopf.
Es scheint ja ne Menge vorgefallen, bis diese Dame vom Gesundheitsamt (?) überhaupt ins Spiel kam und die Kleine ist 12 - da würde ich nciht jedes zitierte Wort auf die Goldwaage legen.

LG