fläschen auskochen....

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von nastja23 03.12.09 - 22:03 Uhr

hallo ihr lieben..

hab da mal ne frage...

und zwar wollte ich jetzt am we die babyfläschen auskochen...wie macht man das denn genau? topf mit wasser aufsetzen und warten bis es kocht? und dann die fläschen rein?...wie lang sollen die im kochenden/heißen wasser bleiben? ist es egal ob glas oder kunststoff? (hab nämlich beides)...macht ihr auch den sauger und den deckel da mit rein? wie trocknet ihr es danach ab und vor allem mit was?
man oh man...irgendwie scheint es bei mir doch ne kompliziertere sache zu werden...#schwitz;-)

lg
nastja23+prinzessin 32.ssw

Beitrag von kiwi-kirsche 03.12.09 - 22:13 Uhr

Besorg dir einfach nen Vaporisator. Gibts auch für die Mikro, falls du eine hast....

Beitrag von keep.smiling 03.12.09 - 22:17 Uhr

Ich würde mir nen Vaporisator kaufen
http://www.baby-markt.de/NUK+Vaporisator+5er.htm

Ist echt am einfachsten.

Die komplette Flasche wird zerlegt und ausgekocht bzw ins Gerät gegeben, Schnuller außerdem auch!

Bei den Flaschen eben alles, was mit Milch in Berührung kommt - es geht ja darum, die Milchbakterien abzutöten. Teeflaschen natürlich auch.

Hab grad ne gute Seite gefunden, dank Google
http://www.nuk.de/produkte/hygiene/reinigung_und_pflege.html

LG k.s

Beitrag von nastja23 03.12.09 - 22:24 Uhr

danke dir#blume

Beitrag von syhana 04.12.09 - 07:47 Uhr

Ein Topf, Wasser, Flaschen rein , zum Kochen bringen und einfach ein paar minuten aus kochen lassen, fertig!!!

Das ist nicht Komplieziert aber mn kann es sich natürlich auch schwer machen :-)


lg Syhana

Beitrag von qayw 04.12.09 - 10:17 Uhr

Hallo,

heißen die Dinger nicht Sterilisator? #kratz

Naja, jedenfalls haben wir so ein Teil von Avent für die Mikrowelle. Das ist mir lieber, als daß ich das Zeug auf den Herd stelle, und vergesse, daß da was kocht. ;-)

Abtrocknen kann man die Sachen mit einem normalen, sauberen Geschirr-Handtuch bzw. man kann sie auch auf selbiges drauf stellen und alleine trocknen lassen, wenn einen Wasserflecken nicht stören.

LG
Heike

Beitrag von kathrincat 04.12.09 - 10:17 Uhr

besorte dir ein gerät, du kochst ja min. 1 jahr lang aus, wenn nicht länger, denn so lang da milch rein kommt müssen sie ausgekocht werden. mit topf ist es zu zeitaufwändig, kostet zu viel wasser und strom, da ca. 10 min auskochen musst, in den topf bekommst du ca. 4 flaschen und sauger und deckel.

Beitrag von anyca 04.12.09 - 11:21 Uhr

Ich schmeiße die Teile in den Wasserkocher!

Beitrag von holidaylover 04.12.09 - 17:36 Uhr

das ist doch viel zu umständlich!
kauf dir einen vaporisator, da kommt ALLES rein + nur 90ml wasser und der schaltet auch alleine ab, wenn er fertig ist! ;-)
ich habe den hier:
http://cgi.ebay.de/NUK-Vaporisator-Sterilisator-2in1-Blau-Weiss-NEU-SH488_W0QQitemZ310155855634QQcmdZViewItemQQptZDE_Baby_Kind_Babypflege_Kostw%C3%A4rmer?hash=item4836bac712

kann ich dir gerne günstig verkaufen, wir brauchen ihn nun nicht mehr.
lg
claudia