Kreislauf-Probleme nach Zahnarzt-Betäubung

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von giftzwerg01 03.12.09 - 23:02 Uhr

Hallo!

In letzter Zeit habe ich nach einer Betäubungsspritze beim Zahnarzt immer mehr Probleme (mit dem Kreislauf?)

Wenn ich aus der Praxis rauskomme, bin ich kalkweiß, zittere und stehe völlig neben mir. Meistens weiß ich gar nicht richtig, wie ich nach Hause komme und bin total durcheinander.

Heute war es richtig schlimm, ich habe den Rest des Nachmittags gelegen (Termin war um 15.00 Uhr), konnte nichtmal Abendbrot vorbereiten. Erst jetzt geht es langsam.

Woher kann das kommen? Ich habe das Gefühl, es wird von Mal zu Mal schlimmer... Kennt das jemand?

#danke

Britta

W

Beitrag von myimmortal1977 03.12.09 - 23:04 Uhr

Hast Du das Prob mal mit dem Arzt besprochen? Es gibt ne Betäubung für Herzkranke. Vllt. solltest Du das mal versuchen. Doch Achtung: Es nimmt zwar auch den Schmerz, aber nicht so gut, wie eine "normale" Spritze.

LG Janette

Beitrag von vivia 03.12.09 - 23:07 Uhr

Vielleicht liegt es nicht an der Spritze sondern "am Liegen"? Meine Tochter hatte mal das Problem, daß Ihr nach einer langen Behandlung (ohne Spritzen) beim Kieferorthopäden schwindelig war. Der Schwindel wurde auch am nächsten Tag nicht bessser, im Gegenteil. Wir waren dann beim Hausarzt/Chiropraktiker, der meinte, durch das Liegen/Überdehnen/Anspannen der Halswirbel, sei da irgendwas ausgerenkt/verrenkt/verlegt. Er hat das wieder "eingerenkt" und dann war´s auch wieder OK.

Nur so eine Idee von mir. Ansonsten habe ich mit den Spritzen (zum Glück) nicht so viel zu tun ;-)

Liebe Grüße
vivia

Beitrag von katzeleonie 04.12.09 - 07:51 Uhr

Morgen,

habe ich und meine Ma auch.Wenn nicht tief zu bohren ist, bekommen wir immer eine Schwangeren Spritze, die vertragen wir besser. Allerdings bekam ich letztes mal 3 Zähne auf einmal gemacht und zwar sehr tief, da mußte ich volle Ladung bekommen, er hatte Angst, ich springe vom Stuhl.

Frag nach der SS Spritze.

lg
Anja

Beitrag von kimchayenne 04.12.09 - 17:57 Uhr

Hallo,
das könnte auch eine allergische Reaktion auf das Medikament sein.
LG KImchayenne

Beitrag von giftzwerg01 04.12.09 - 22:27 Uhr

Hallo!

Danke euch allen.

Ich habe heute morgen in der Praxis angerufen und die Arzthelferin sagte gleich, das käme mit Sicherheit vom Adrenalin und sie würde in meiner Kartei vermerken, dass ich das nicht vertrage und nächstes Mal eine Spritze ohne Adrenalin bekomme... Mal schauen.

Viele Grüße
Britta