Weiße Arbeitsplatte Küche?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von sonne990 03.12.09 - 23:21 Uhr

Hallo,

wir suchen gerade nach unserer 1. selbstausgesuchten und geplanten Küche #huepf.

Gefunden haben wir sie eigentlich schon, wir sind uns aber unsicher was für ne Arbeitsplatte dazu soll. Die Küche ist weiß und dunkelgrün (beides Lackfronten), der Küchenboden ist Schiefer.
Zuerst war ne Holzplatte geplant, aber nun möchten wir lieber eine komplett weiße Platte. Hat das jemand hier? Putzen wir uns da krumm und buckelig? Ist sie sehr anfällig?

LG sonne990 #sonne

Beitrag von k_a_t_z_z 03.12.09 - 23:32 Uhr



Uahhh - never eine weiße Platte! Da siehst Du alles drauf, Schnitte in die irgendwann irgendetwas einzieht... einmal rote Beete verkleckert...

Wenn ihr natürlich alle so diszipliniert seid, NIEMALS darauf zu schneiden oder Macken 'reinzuhauen, dann ja.

Wieso nehmt ihr keine schwarze Platte wenn ihr Schieferboden habt?

LG, katzz

Beitrag von sonne990 04.12.09 - 18:09 Uhr

Naja ganz schwarz ist doch bestimmt auch anfällig oder?

Beitrag von dani001234 04.12.09 - 08:44 Uhr

hallo,

habe auch eine weiße platte und wenn ich mir das aussuchen könnte, dann würde ich das nächste mal von weiß die finger lassen.
hatte das schon öfter nach currysoße oder tomatensoße (was also schön "reinbrennt") usw. die daneben gekleckert ist, dass ich erstmal ordentlich schrubben mußte, damit es einigermaßen weg ging #schwitz

also find die sehr anfällig.

gruß #niko

Beitrag von sonne990 04.12.09 - 18:10 Uhr

Ok ich seh schon -weiß ist wohl echt keine gute Idee ... dann such ich mal weiter :-).