Einer dieser Tage

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von luna1366 04.12.09 - 00:05 Uhr

Ich weiß nicht ob ihr das kennt, aber ich hab heute einen dieser Tage wo alles hoch kommt. Ich hab meine Geschwister im Alter von 17 und 12 Jahren verloren da war ich 16. Als ich 25 war starb mein Papa, dann verlor ich meine Tochter im Alter von 8 Monaten. Ein Jahr später starb meine Mum. Und und und ich könnt jetzt bestimmt noch 10 liebe Menschen aufzählen seis vom Bekanntenkreis oder Oma, Opa usw. Ich kann glaub ich ganz gut damit umgehen. Aber heut ist so ein Tag da kommt irgendwie alles hoch. Vielleicht liegst auch dran das ich die ganze Woche flach gelegen bin mit Grippe, vielleicht liegs auch dran das bald Weihnachten ist, vielleicht liegs auch dran das letzten Freitag die beerdigung von meinem Onkel war der mit nur 64 Jahren an Krebs gestorben ist und eigentlich noch so viele Pläne hatte. Wo ist der Sinn. Ich glaub ich versteh es langsam absolut nicht mehr. Danke ich musste das mal los weden.

Beitrag von viwi 04.12.09 - 00:27 Uhr

fühl dich einfach mal ganz feste #liebdrueck
mehr kann ich nicht tun. du hast so viel schlimmes erlebt, so viele liebe menschen verloren.
tausend #kerze für deine lieben und viel kraft für dich
lg
sylvia

Beitrag von schorti 04.12.09 - 14:46 Uhr

#kerze#kerze#kerze#liebdrueck

Beitrag von milka700 04.12.09 - 16:07 Uhr

So etwas zu konstruieren ist glaub ich nicht einmal dem besten Regisseur von Dramen möglich, was dir widerfahren ist.
Es gibt für deine Erlebnisse gar keine Worte, so schlimm liest sich das.

Du musst dir wirklich sehr verlassen vorkommen und ich möchte dir jedes Glück der Erde zukommen lassen wenn ich es kann. Und ich wünsche dir dass deine lieben immer für dich da sind, egal wo sie jetzt sind und dir das auch zeigen, dass sie nicht wirklich tot sind, nur unsichtbar.


Ich finde du liest dich trotz allem in sich ruhend und wenn der Tod einen Sinn hat, dann nur den, dass sich die Lebenden immer vor Augen halten, wie kostbar die Augenblicke sind.

Einen lieben Gruß, Ilka

Beitrag von luna1366 08.12.09 - 22:09 Uhr

Danke. Lg