Seltsamer Anruf

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von übertreib ich? 04.12.09 - 00:11 Uhr

Nabend ihr lieben.
Möchte mich so gut wie es geht kurz fassen.
Mein Freund u ich sind seid 8 Monaten zuammen.
Er ist Marrokkaner u ich Deutsche wir haben beide die gleiche Einstellung zu beziehungen was das andere Geschlecht betrifft dh. er hat keine Frauenkontakte u ich keine Männerkontakte und das ok so.
Für mich ist es sehr schwer Vertrauen auf zu bauen das braucht Zeit bei mir, u es gab schon paar kleinigkeiten wo ich mich frage meint er es wircklich ernst mit mir? Obwohl ich mir eigentlich sicher bin ganz komisch: mal so mal so#zitter
Jetzt hatte am Dienstag sein Händy geklingelt und eine Frau dran.
Er: hallo
Sie :hallo bist du in der stadt?
Er:Wer ist denn da?
Sie:Ich bin die M........
Er:Ja mitt wem willst du denn sprechen?
Sie:Ja mit dir
Er:Woher hast du meine Nr?
Sie :Ist ok hat
Beide haben aufgelegt...............Hmmm komisch
Hab gesagt wer war das und er so ja keine Ahnung kenne sie nicht und hab keiner Frau meine Nr gegeben.
Ich weiss manche werden jetzt denken oh man über was macht die sich den Kopf,aber ich hab einfach Angst angelogen zu werden oder verascht zu werden.
Da er fast gleich ausgerastet wäre und es Stress gegeben hat hab ich es gelassen und bin nicht weiter drauf eingegangen.
Er hat geschworen er weiss es nicht .#schmoll
Was denkt ihr???
LG;-)

Beitrag von fritzeline 04.12.09 - 00:19 Uhr

Hi,

was ich denke, wenn ich sowas lese:
>>> Da er fast gleich ausgerastet wäre und es Stress gegeben hat hab ich es gelassen und bin nicht weiter drauf eingegangen. <<<

#kratz

Sieh zu dass du Land gewinnst, denke ich. Im Ernst. Ihr seid 8 Monate zusammen. Du willst nicht wirklich wissen, wie er in ein paar Jahren drauf ist, wenn er jetzt schon wegen solcher Kleinigkeiten "fast ausrastest" und du klein beigibst.

Und btw, schwören können die Kollegen aus dem Maghreb allesamt sehr gut ;-)

LG, f

Beitrag von Misstrauen 04.12.09 - 00:30 Uhr


Ähm, auch auf die Gefahr hin gleich als fremdenfeindlich abgestempelt zu werden - ich wäre sehr vorsichtig bei dieser kulturellen Konstellation.

Deutsche Frauen werden sehr gern in vieler Hinsicht ausgenommen.

Nach drei gescheiterten Beziehungen dieser Art im Freundinnenkreis bin ich da sehr misstrauisch.

Du solltest es auch sein.

LG, M.

Beitrag von ciocia 04.12.09 - 08:04 Uhr

Hallo,

ja, leider. Meine Freundin war auch eine zeitlang mit einem Marokkaner zusammen. Er hat sich bei ihr eingenistet, sie hat ihm Geld geliehen- angeblich für eine Fortbildung, was gar nicht stimmte. Als sie mal nach Hause kam, hat er wohl gekifft und danach gekocht und alles war voll Nudeln und Tomatensoße, überall. Es hat aber noch gedauert bis sie ihn rausgeschmissen hat. Das Geld hat sie nie mehr gesehen, sie wollte den Kerl aber auch nicht wieder sehen.

Nur so als Beispiel:-(

lg

Beitrag von qwertzuioo 04.12.09 - 00:30 Uhr

Hallo,

kann es sein das du einfach zu mistrauisch bist?
Ich meine, er hatte selber keine Ahnung wer das ist... warum sollte er gerade vor dir mit einer anderen Frau reden? Hätte er dir was zu verbergen, dann wäre er wohl in ein anderes Zimmer gegangen um zu telefonieren,oder hätte die Person vergedrückt.. oder,oder,oder...

Nicht immer gleich denken da ist was... das ist nicht gut für die Beziehung....

LG und alles Gute

Beitrag von ??? 04.12.09 - 06:09 Uhr

Vor ein paar Monaten hat hier mal ein User einen Link eingestellt.

Ich fand es sehr interessant und habe schon viele Stunden fassungslos von den verschiedenen Schicksalen gelesen.

http://www.1001geschichte.de/

Ich hatte zuvor noch nie etwas davon gehört.



Beitrag von rosaundblau 04.12.09 - 06:58 Uhr

<<<Da er fast gleich ausgerastet wäre und es Stress gegeben hat hab ich es gelassen und bin nicht weiter drauf eingegangen>>>

Was ich denke!

Scheiß auf den Telefonanruf, sieh zu das Du Land gewinnst!

#schock

Beitrag von schneuzel83 04.12.09 - 08:42 Uhr

Hallo,

wie gesagt über den Anruf würd ich mir auch ehrlich nicht so den Kopf zerbrechen. Sowas kann einfach mal passieren ....
Klar ist es nicht einfach jemanden zu vertrauen, aber mal ehrlich: Wer wagt der nicht gewinnt.... es ist einfach so. Wenn jemand anders fremdgehen will, dann wird er es tun. Ändern - selbst wenn du noch so misstrauisch bist wirst du es nicht können.

Mir macht jedoch auch mehr Sorgen, dass du ihn nicht darauf ansprechen kannst. Dich beschäftigt es und nur aus Rücksicht oder Angst vor einem Streit bist du ruhig? Du machst dich klein - und DAS tut auf Dauer keiner Beziehung gut.

Gruß

Beitrag von dumdidum1 04.12.09 - 09:19 Uhr

meine beste freundin is mit nem türken zusammen! gleiches spiel!!
anfangs hab ich mir nichts bei gedacht, aber mittlerweile is sie ihm so hörig!! selbst wenn der tagelang verschwunden is ohne bild u ton, sie kriecht ihm in arsch, weil sie ihn nicht verlieren will.
bei streit is das genauso wie du beschrieben hast, der rastet aus!!

tu dir selbst den gefallen u mach dem ein ende! echt! verlier nicht dich selbst nur wegen einem mann!! das hat keine frau verdient!!

Beitrag von windsbraut69 04.12.09 - 09:30 Uhr

Das Gespräch wäre mir keine größere Grübelei wert.
Viel schlimmer finde ich, dass Du so selbstverständlich schreibst, Ihr wärt Euch einig über "keine Männer-/Frauenkontakte". Was soll das denn und warum gibst Du klein bei, weil er ausrastet???

Du bist auf dem besten Wege, Dich von diesem sympathischen Marokkaner ( ich mag keine Pauschalurteile aber die Mentalität ist in der Regel ja schon anders als unsere) vollkommen unterbuttern zu lassen.

Nimm die Beine in die Hand und versuch es künftig mit gleichberechtigten Partnerschaften und gegenseitigem Vertrauen.

Gruß,

W

Beitrag von schwarzekatze 04.12.09 - 12:23 Uhr

Hallo,

mir käme das auch sehr komisch vor.
Kann ja sein, dass sich da jemand nur verwählt hat.

Aber dass er so reagiert ist mit Sicherheit nicht normal#schock

Ist er sonst auch so schnell mit ausrasten?

Beitrag von ACHTUNG ACHTUNG 04.12.09 - 12:25 Uhr

Hallo...

Hatte mal ein Türken als freund und ich finde das passt garnicht zusammen...

Ich bin keine person die sich alles bieten lässt und das können die nicht haben sobald man kontra gibt werden die ärgerlich weil es sich für ne frau nicht gehört dem mann zuwiedersprechen...#rofl

Also ich würde aufpassen am ende Heiraten die eh fast alle ne jungfrau und du bist dann die jenige die dann alleine da steht usw.

NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE niewieder ich hab daraus gelernt...


lg

Beitrag von lachris 05.12.09 - 10:09 Uhr

Ja und nein.

Man kann Kontakte zum anderen Geschlecht haben und da läuft absolut gar nichts!

Daher ist es für mich nicht nachvollziehbar, wo das Problem liegen soll, wenn ihn mal eine Frau auruft (oder Dich ein Mann).

Aber Ausrasten wegen so einer Kleinigkeit ist nicht normal.

Tu Dir einen Gefallen und lass die Beziehung bleiben. Du wird auf Dauer nicht glücklich.

VG