verstopfung :-((((((

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von duplo83 04.12.09 - 06:59 Uhr

guten morgen ihr lieben,

ich hab sowas von verstopfung diese woche... hab die ganze woche noch nicht :-(

und heute auch nicht. jetzt muss ich gleich zur arbeit und hab überhaupt keine gelegenheit zum fa zu gehen :-(

und bis montag bin ich geplatzt :-((((

hab uch schon voll das unwohle, volle gefühl im bauch.

hat jemand einen tip was ich nehmen kann ohne mit dem arzt abzuklären?

hab hier abführtee aus der apo mit sennesblätter... das hat mir früher immer geholfen. darf ich das nehmen?

hab auch noch magnesium tabletten ausm aldi hier, gehen die auch ohne bedenken?

ich hoffe ihr könnt mir helfen.

glg duplo, 9+3

Beitrag von cooky1984 04.12.09 - 07:06 Uhr

also magnesium kannst du ohne probleme nehmen.
der tip meiner hebi bei verstopfung (hab sie auch) war:
morgens auf nüchternen magen ein glas kalten o-saft. sonst kenn ich noch pflaumensaft, aber davon geht nur ein kleines glas weil er so süß sein soll.
getrocknete früchte (pflaumen, pfirsiche...) VIEL TRINKEN!!! bei mir geht langsam wieder besser.
probier es mal aus. schaden kann es ja nicht.

alles gute

Beitrag von schnuffihdl 04.12.09 - 07:14 Uhr

bei mir hat viiiieeeel kalter gurkensalat geholfen!

viel erfolg... schnuffi

Beitrag von duplo83 04.12.09 - 07:17 Uhr

ok, danke euch beiden. ich nehme dann gleich mal ne magnesium tablette...

bei dem tee steht leider, dass zwar bzgl einer ss noch nichts bekannt wäre, aber man soll es vorsichsthalber trotzdem nicht nehmen.

mit orangensaft probier ich morgen mal aus. gurkensalat ess ich immer, das scheint leider nicht zu helfen.

danke nochmal ;-)

Beitrag von margarita73 04.12.09 - 07:40 Uhr

Ich trink morgens eine Tasse Kaffee, das hilft mir auch, wenn ich Verstopfung hab.

Beitrag von duplo83 04.12.09 - 07:45 Uhr

ich trink den auch schon immer alle morgen, aber irgendwie diese woche bringts gar nix.

Beitrag von qayw 04.12.09 - 10:34 Uhr

Hallo,

kannst Du Deinen FA nicht einfach nur anrufen und fragen, was Du nehmen darfst?

Soweit ich weiß, gibt's gegen Verstopfung für Schwangere eh nur Sachen, die nicht rezeptpflichtig sind.
Ich hatte Mikroklist, aber es gibt auch noch ein anderes Zeugs, wenn es nicht soo extrem ist. (Den Namen habe ich leider vergessen.)

Falls Du die Magnesium-Brausetabletten von Aldi meinst, würde ich lieber was anderes nehmen. Die sind nämlich eher niedrig dosiert und durch die Form als Brausetabletten kommt von dem Mg laut meinem FA nicht viel an. Da würde ich lieber Magnetrans Forte oder sowas ausprobieren.

LG
Heike