Scheiße, Blutungen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von binecz 04.12.09 - 07:23 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben!

Nun hat es mich auch erwischt. Hatte gestern nach dem Austausch von Zärtlichkeiten einmal kurz eine Blutung. #heul
EIGENTLICH geh ich ja davon aus dass es sich um ne Kontraktionsblutung gehandelt hat, aber man kann ja nicht sicher sein! #schwitz
Habe jetzt um zehn Uhr nen FA-Termin. Bin das erste mal bei ihr. Aber man kann ja eh nichts sehen. Fang heute mit der 6. ssw an.
Meint ihr ich kann heute schon erfahren ob noch alles ok ist, oder bis wann werd ich wohl warten müssen?

Natürlich tut mein Busen grad heute kaum noch weh, aber das Leistenzwicken hab ich noch. Sogar ganz schön doll. Doller als die letzten Tage....kann ja auch wieder schlecht sein, oder?! Wie lange bleiben denn die ss-Nebenwirkungen wenn man ne FG hatte, weiß das jemand? #zitter

Bitte Mädels, haltet mir die Daumen,

Sabine die grad ganz doll auf ihr #ei versucht aufzupassen! #zitter#verliebt

Beitrag von margarita73 04.12.09 - 07:30 Uhr

Hallo,

Du meinst sicher Kontaktblutungen, denn Kontraktionen sind doch Wehen.
Wenn Du nur kurz und wenig geblutet hast, brauchst Du Dir bestimmt keine Sorgen zu machen. Dein FA kann ja per Blut den HCG Wert bestimmen und dann weißt Du auch ohne US, ob alles gut ist.

LG Sabine

Beitrag von binecz 04.12.09 - 07:33 Uhr

#hicks
Ja, Kontaktblutungen.
Geht denn der HCG-Wert soooo schnell runter? So schnell dass ich heute noch nen erhöhten Wert haben müsste?
Weil sonst muss ich ja so oder so bis nächste Woche auf den Vergleichswert warten #zitter

Aber danke dass du mir ein bissl Mut gemacht hast #liebdrueck

War eigentlich ganz cool die ganze Zeit, aber als ich mit FA geredet habe hab ich fast geheult #heul

Ist doch was Anderes wenn man es noch mal ausspricht :-(

Beitrag von margarita73 04.12.09 - 07:36 Uhr

Ja, dann wird´s realer, wenn man´s ausspricht. Ich weiß nicht, ob Du erst den Vergleichswert abwarten musst. Aber wenn keine weiteren Blutungen auftreten und Dein FA im US eine hoch aufgebaute Schleimhaut sieht und dann auch noch der HCG Wert von heute passt, dann ist sicher alles in Ordnung. Mach Dich nicht verrückt! Sooo schnell ist eine intakte SS nicht zu beenden! Dein Krümel will ja leben, der ist ganz bestimmt ziemlich widerstandsfähig!

LG #liebdrueck

Beitrag von binecz 04.12.09 - 07:48 Uhr

Danke! #liebdrueck

HAb ich dem Krümel gestern auch schon gesagt. Dass der sich mal schön festkrallen soll weil ich mich schon so drauf freue und er es bei mir, mit diesem tollen Ehemann und den wahrscheinlich weltbesten Großeltern ganz toll haben wird! #verliebt

Dann hoffe ich jetzt mal das beste und harre der Dinge. Ändern könnte ich ja eh nichts, aber...naja...hab den Wurm schon jetzt ins Herz geschlossen #klatsch#verliebt#verliebt

Beitrag von getmohr 04.12.09 - 07:31 Uhr

hey, na dann drücke ich mal feste die Daumen. Keine Ahnung, ob man da schon sehen kann, ob alles okay ist, weil in der 6.SSW weder hertöne noch Kindsbewegungen sichtbar sind, trotzdem würde ich auch zum Arzt gehen....

Beitrag von binecz 04.12.09 - 07:35 Uhr

Ich hab auch erst überlegt, aber wenn ich nicht gehe und doch was passiert ist oder passiert, dann würde ich mir ja eeeewig Vorwürfe machen.
Gut das die Ärztin schon um 7h da war. Hab dann gleich nen Termin bekommen. Wäre am liebsten schon jetzt gefahren, aber nun gut. Geh jetzt ins Büro (habe keine schwere körperliche Arbeit). Denn zu Hause sitzen ist ja NOCH schlimmer!

Beitrag von schnee-79 04.12.09 - 08:59 Uhr

Guten Morgen

Bei der Einnistung gibt es ab und an auch eine kleine Blutung. Die Einnistung findet in der 5-6.ssw statt, von dem her denke, dass kommt von da.

D.h. wenn es nur kurz war und wieder aufgehört hat, dann wird es nichts schlimmes sein.

Mach dir kein Kopf.

LG
Melanie

Beitrag von marlene2007 04.12.09 - 09:17 Uhr

Hallo Melanie,

sorry, aber das ist Blödsinn. Die Einnistung findet nach der Befruchtung, d.h. in der 3ten oder 4ten Woche statt. Nicht in der 6ten. .


Viele Grüße

Marlene

Beitrag von schnee-79 04.12.09 - 09:51 Uhr


Kommt darauf an wie du zählst. Die 5-6ten SSW wäre nach Arztliche zählung 4+0 und 5+0, es ist durchaus vorgekommen, dass die Einnistung später stattfand. Ich wäre z.b. nach meiner Zählung am anfang in der 8ten SSW, da ich über 2 Monate keine Periode hatte, da sich das EI viel Später befruchtet hatte u.a. war ich erst in der 4ten SSW, ist selten kommt aber vor.

Wollte dich nur aufmuntern.

Beitrag von gurkenbrot 04.12.09 - 09:11 Uhr

Bine, ich drücke die Daumen!!!#pro#pro#pro

Beitrag von marlene2007 04.12.09 - 09:16 Uhr

Hallo Sabine,

eine Blutung in den ersten Wochen, vor allem nach dem Austausch von Zärtlichkeiten ist nicht ungewöhnlich, sollte aber natürlich unbedingt vom Arzt abgeklärt werden.

Ehrlich gesagt habe ich mir genau Deine Situation vorgestellt als ich Dein "Gibt es hier auch entspannte Mütter?" Posting gelesen habe. Ich hab nicht geantwortet, aber im Stillen schon gedacht: Naja, entspannt ist man immer so lange, bis irgendetwas ungewöhnliches passiert. Dann ist es vorbei mit der Entspannung. . .

Ich wünsche Dir und Deinem Wurm alles Gute, das wird schon!

Viele Grüße
Marlene

Beitrag von binecz 04.12.09 - 17:57 Uhr

;-)

Ist es so nicht immer! Das man entspannt ist bis es einen selbst trifft.
Aber macht nichts. Ich hoffe halt auf nen US nächste Woche und bis dahin kann ich eh nichts ändern #schmoll
Und wenn alles ok ist entspann ich auch hoffentlich wieder richtig :-p#liebdrueck

Beitrag von krissy2000 04.12.09 - 09:55 Uhr

Also durch GV bekommst du bestimmt keine FG. Das war eine Kontaktblutung, die vorkommt, da in der SS alles besser durchblutet ist. Normal wirst du im US erst eine Fruchthoehle sehen, wenn du Glueck hast schon einen Miniembryo. Solange du keine Schmerzen hast und sturzartige hellrote Blutungen, ist es sicher keine FG.
Lg krissy

Beitrag von 81caro 04.12.09 - 15:21 Uhr

Ich glaube auch, dass es sich nur um eine Kontaktblutung handelt. Hatte Anfang diesen Jahres eine FG zu Beginn der 6. SSW. Da hatte ich allerdings bevor die Blutungen kamen so schreckliche Bauch- und Kreuzschmerzen dass ich kaum noch laufen konnte.
Alles Gute für Euch!
Caro