Könnt ihr mir den absacker erklären?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schmuschatzi 04.12.09 - 07:32 Uhr

Moin ihr lieben,


nachdem ich gestern morgen voller Hoffnung war, das meine tempi so bleibt ggf. nochmals steigt musste ich heute morgen dann am thermometer sehen das sie wieder so ist wie vorgestern..

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=461635&user_id=665278

nun ich hab zweimal gemessen das erstemal wie im ZB steht 36,7 und nach zwei minuten aus neugier#hicks nochmal da war se dann wieder bei 36,9 naja man soll ja den ersten wert nehmen

ich weiß is ja noch nen stückchen bis zum NMT..aber eigentlich sollte diese schon steigen oder?#gruebel

naja wollts auch ma loswerden is ja auch noch recht früh.

vll. könnt ihr ja auch mal pusten für mich...


#liebdruecksandra

Beitrag von 5kids 04.12.09 - 07:44 Uhr

Ja kann ich dir erklären: Das kommt vom Östrogenabfall - da kann die Tempi sogar bis unter die CL fallen. Das Ganze dauert so 1-2 Tage und dann klettert die Tempi wieder - alles ganz normal! ;-)

LG
Andrea

Beitrag von schmuschatzi 04.12.09 - 07:47 Uhr

ah oki andrea,

ich dachte das es nur ein tag so ist mit dem absacker aber wenn das doch bis zu 2 tage dauern kann, dann weiß ich bescheid...


#liebdrueckvielen dank.


sandra

Beitrag von mami990210 04.12.09 - 07:45 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=462605&user_id=883960

schau mal, hatte ich auch....

Beitrag von schmuschatzi 04.12.09 - 07:48 Uhr

Oo ohja sehe ich oki, dann weiß ich bescheid ;-)


#liebdruecksandra

Beitrag von muttiator 04.12.09 - 07:50 Uhr

Immer das Erste was man misst. Puuuuuuuuust!

Beitrag von schmuschatzi 04.12.09 - 07:58 Uhr

jupp vielen lieben dank fürs pusten...#huepf