Eingewöhnung - 10Monate alt- wie lange hats bei Euch gedauert

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von simonec 04.12.09 - 07:49 Uhr

Hallo Ihr lieben!
Ab Montag gehe ich zu Eingewöhnung mit meiner Emma in eine "KiTa" /so was ähnliches, allerdings Privat und etwas kleiner; ist ja egal.
Jedenfalls wollte ich Euch fragen, wie lange Ihr mit Euren kleinen zur Eingewöhnung mitgegangen seid und wie das so ablief und sowas.

Emma wird täglich von 7:30 bis ca 12:00 dorthingehen. Sie ist jetzt 10 Monate alt.

Danke für Eure Antworten!!

Simone

Beitrag von vickyhh 04.12.09 - 08:56 Uhr

Guten Morgen,

meiner ist damals mit genau 12 Monaten in die Kita gekommen, ganz überraschend und spontan da ich Arbeit gefunden hatte. Somit hatte ich absolut keine Zeit für eine Eingewöhnung. Und was soll ich sagen? Es war wahrscheinlich besser so, einfach rein ins kalte Wasser ohne großes Trara. Es hat meinem nicht geschadet, ganz im gegenteil, er war dann auch gleich von morgens um 7:30 bis 15:30 Uhr dort. Und er hat sich am nächsten Tag auch ohne Tränen von mir verabschiedet und freudig gewunken, muss dazu auch sagen das er irgendwie nie eine Fremdelphase hatte #kratz aber bei Leuten die ihn heutzutage fremd sind, ist er skeptisch und chekt erst einmal ab, ganz die Mama #freu .
-Aber, auf deine Frage, jeder Kindergarten oder jede Einrichtung macht das anders, meine Cousine musste ganze 6 Wochen #schock zur Eingewöhnung, das ist doch etwas arg lang und sie hat sich auch mit den Erziehern angelegt, zurecht, auch andere Eltern taten es ihr nach, ob sich mittlerweile was geändert hat weiß ich nicht.... bei anderen sind es meißt nur zwei Wochen....
+Wie das ganze bei dir ist......und wie dein Kind reagiert....jeder ist anders....

Viel Glück und unterdrücke deine Tränchen wenn sie das erste Mal alleine da bleiben soll

Vicky #herzlich

Beitrag von vickyhh 04.12.09 - 08:57 Uhr

-jetzt habe ich checkt falsch geschrieben #klatsch

Beitrag von simonec 04.12.09 - 10:51 Uhr

Danke schon mal;
ja bei uns ist es auch so, dass Emma quasi noch gar nicht gefremdelt hat... Und mir fällt es sicher schwerer #heul sie abzugeben als ihr, dort zubleiben.. wie das halt als Mutti so ist!
Also ich werde mich zurückhalten und mich ganz schnelle in die Arbeit stürzen!
Oh Gott ich hoffe ich muß nicht so ewig dableiben! Glaub ich aber auch nicht-dafür ging das alles zu schnell dort mit Anmeldung und Gespräch und so.
Mal sehen wie es MOntag wird! Drückt mir die Daumen, dass sie dort glücklich ist

Beitrag von lisasimpson 04.12.09 - 09:20 Uhr

meine beieden waren jeweils 13 monate alt.
der große kannte die einrichtung nicht und ich war die erste woche komplett mit dabei (immer ca 2-3 stunden), in der 2. woche nfing ich an erst 10 minuten, dann ne halbe tunde, dann ne stunde usw. rauszugehen.
in der 3. woche bleib er dann ca 2 stunden alleien dort (er wa danach auch total platt) und so nach und nach haben wir dan nauf 3 stunden erhöht.
erst viel später gigns dann auch mal 3,5-4 stunden, länger gehen die beiden eh nicht.

der kleien kannte die einrichtung (wei ler ja jeden tag dort war) und da haben wir schon am ende der ersten woche angefangen mti der ablösung.
schon in der 2. woche bleibe er 2-3 stunden alleien dort und dann recht schnell eben die 3-3,5 stunden...

Alles Liebe
lisasimpson

Beitrag von freaggle 04.12.09 - 12:31 Uhr

Hallo,

bei meiner Großen hat es ca 2 Wochen gedauert, ging echt super, sie war aber in den ersten 4 bis 5 Wochen sehr anhänglich egal wo wir waren auch zu Hause. Das ist anstrengend aber geht auch vorbei.

Meine Kleine kommt im Februar in die Krippe, sie ist dann 11 Monate. Sie ist aber ganz anders als Melissa. Sie ist jetzt schon viel anhänglicher und Mama bezogen. Die Eingewöhnung kommt aufs Kind an. Ich gehe davon aus das wir min. 3-4 Wochen brauchen.

LG
Katja