Frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von romana1984 04.12.09 - 08:25 Uhr

Ich habe gestern positiv getestet.
Und mir gestern einen Termin beim FA ausgemacht.

Er hat mich gleich gefragt ob ich Magnesium und Folsäure nehme.
Folsäure ja, Magnesium nein. Kann mir mal wer sagen für was Magnesium ist?

Danke

Beitrag von london1997 04.12.09 - 08:28 Uhr

Guten Morgen!

Erst mal Herzlichen Glückwunsch!

Ich nehme Magnesium immer, wenn ich Krämpfe habe. Sei es im Magen oder in den Beinen. Es wirkt sehr entkrampfend.

LG

Nina

Beitrag von baby.2010 04.12.09 - 08:45 Uhr

hi,habe weder folsäure noch magnesium genommen.werde ich auch nur,wenn der FA es wirklich empfiehlt.was ich nehme ist eisen.
(in allen SSen)
magnesium kann wehentätigkeit stoppen,also,soll man nehmen,wenn man vorzeitige wehen hat.
ich hatte es genommen...meine hebi meint,ich soll das lassen,da ich stark durchfall bekam.anscheinend davon.
und durchfall kann wehen erzeugen.alles etwas kompliziert.grins

LG sandra
http://bekkadja.unserwirbelwind.de/home.html

Beitrag von romana1984 04.12.09 - 09:31 Uhr

OK danke!

Ich werd mich einfach mal ein wenig herum hören was andere Schwangere so nehmen!