5. woche und beschwerden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von banane2008 04.12.09 - 09:47 Uhr

hallo,

hab letzte woche freitag positiv getestet und bin nun in der 5. woche. ich nehme seit es utro und hab eigentlich auch vor es weiter zu nehmen.

nun zu meiner frage: hab immer mal wieder so ganz leichte schmerzen, fühlt sich manchmal an als wenn die mens kommt. manchmal auch ein zwicken...alles net schlimm, aber ich merks halt doch.

wie ist das mit utro wenn man nen abgang hat, bekommt man dann trotz utro blutungen oder verhindert es die selbst dann?

freu mich auf viele antworten

lg christiane

Beitrag von krissy2000 04.12.09 - 09:51 Uhr

Warum nimmst du denn Utro? Utro verhindert keinen Abgang, es unterstuetzt den Koerper mit einem Hormon, das die Plazenta ab der 12. SSW produziert, dh. Utro nimmt man auch nur hoechstens bis zu diesem Zeitpunkt. Ziehen und Zwicken ist normal. Es dehnt sich ja die GM und alles. Das ziehen sind die Baender der GM.
Lg Krissy