zum Tempi messen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von legolas1977 04.12.09 - 10:09 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

erst mal#tasse#torte

hab diesen Zyklus mit dem Tempi messen angefangen. Werd mal schauen, da ich oft unterschiedlich aufstehen muss wird das wohl nicht recht klappen, oder wie seht ihr das? Mein Thermometer fängt auch ziemlich bald das piepsen an, macht ihr dann weiter oder trägt ihr diesen Wert ein? Sorry wenn ich mich da so doof anstelle?

lg Silke

Beitrag von engel.83 04.12.09 - 10:13 Uhr

zeig mal dein ZB... stell dir früh den wecker und mess immer um die selbe zeit und egal wann es pippt ich messe immer drei min;-)

Beitrag von schlawienchen79 04.12.09 - 10:31 Uhr

Hallo Silke
Hol dir doch bitte das Cyclotest aus der Apotheke da dies zwei Stellen hinter dem Komma hat und miss drei Minuten auch wenn es gepiepst hat misst dieses nämlich weiter. Es muss nicht sein dass das unterschiedliche Aufstehen Auswirkungen auf deine Tempi hat. Beobachte deinen Zyklus dann wirst du es schnell herausfinden.
Gruß Dea

Beitrag von legolas1977 04.12.09 - 11:18 Uhr

Cylos... das hab ich mir schon besorgt! Ok weitermessen, da habt ihr mir schon mal sehr geholfen, wenn ich noch was wissen will meld ich mich

aber schon mal vielen lieben DAAAAAAAAAAAAAAAAAAAaNNNNNNNNNNNNNNNKKKKK!

Beitrag von schlawienchen79 04.12.09 - 12:40 Uhr

Immer wieder gerne