Fiete ist da - ein WKS

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von schlusi2001 04.12.09 - 12:59 Uhr

Am 24.11. kam unser Fiete per WKS zur Welt. Da ich - wie auch schon in der ersten Schwangerschaft - Gestationsdiabetis bekam und das Kind entsprechend groß geschätzt wurde, erschien uns dieser Weg am Sichersten, da das erste Kind auch per KS zur Welt kam. Morgens um 7 sollte ich im Krankenhaus sein und um 8 sollte es losgehen. Leider hatte sich noch ein Notkaiserschnitt dazwischen gemogelt, so daß ich letztendlich erst um halb 10 in den OP geschoben wurde.Die Anästhesistin hatte Schwierigkeiten, die Spinale zu setzen , aber nach dem sie ca. 5 Mal (gefühlte 200 Mal) zugestochen hatte, hat es endlich funktioniert. Ich legte mich zurück und ließ alles passieren...als ich an die Decke sah, wurde mir doch etwas mulmig - da waren noch die Blutspritzer von meiner Vorgängerin zu sehen....wie sie mir später erzählte, war das Blut tatsächlich an die Decke und über das Tuch direkt in ihr Gesicht gespritzt....im Nachhinein haben wir uns darüber amüsiert - aber zu dem Zeitpunkt fand ich das überhaupt nicht komisch....während ich beim ersten KS vor 2 Jahren überhaupt nichts gespürt habe, konnte ich diesmal deutlich fühlen, wie die Ärzte an mir rumrüttelten...der Kleine saß so weit oben, daß die Ärzte enorme Kraft aufwenden mussten. Aber um 9.59 Uhr hörten wir den ersten Schrei und waren überglücklich....alle Last fiel von uns ab.....wir hatten einen auffälligen Triple-Test, der uns eine Wahrscheinlichkeit von 1:37 auf eine Trisomie 21 errechnet hatte - aber zum Glück ist unser kleiner Sonnenschein kerngesund und putzmunter! Die Schmerzen anschließend fand ich auch sehr viel geringer als beim ersten KS. Und heute - 10 Tage danach - ist es fast, als wär nichts gewesen - nur das wir jetzt unseren 2. Schatz im Arm halten dürfen. Wir sind überglücklich!!!!!

GLG
Nicole

Beitrag von bienchen807 04.12.09 - 13:23 Uhr

Hi Liebe!

Das klingt ja alles in allem doch recht schön! :-)

Nochmal alles Gute!!


LG #liebdrueck

Beitrag von plia28 04.12.09 - 16:04 Uhr

Hallo,

toll und herzlichsten Glückwunsch zu Eurem Baby!

Und ebenso toll, dass er ganz gesund ist.
Bei so einem Bericht denke ich mir, dass ganz ganz viele eine Fruchtwasseruntersuchung umsonst machen lassen, wenn dann, trotz eines relativ ungünstigen Ergebnisses des Triple-Tests das Kind dennoch gesund ist.
Was für eine Erleichterung!

Alles, alles Gute für Euch,

LG Plia

Beitrag von caitlynn 07.12.09 - 12:00 Uhr

Glückwunsch :)

is Fiete der Name oder nen Spitzname? *ungläubig gugg*

Beitrag von schlusi2001 07.12.09 - 12:44 Uhr

Das ist kein Spitzname.... das ist die friesische Form von Friedrich. Nicht jedermanns Sache - aber uns gefällt es!

Beitrag von berliner-kindl. 07.12.09 - 19:13 Uhr

Der Name ist echt super#pro