Klopfe hier vorsichtig nach erster Kyro an #freu

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von happypupsi 04.12.09 - 13:15 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe am 24.11. zu Hause positiv getestet und am 25.11. bei FA Bluttest, da lag der HcgWert bei 545.
Mein Fa hat mich am 17.12. zum US bestellt.

Nun weiß ich nicht wie ich die Zeit bis dato über die Runden bringen soll. Ich habe sehr große Angst, dass wieder etwas nicht stimmt.

Ich war im April nach erster IVF auch schwanger. Fruchthöhle und Dottersack alles ok. Als ich dann paar Wochen später hinging, konnte er keine Herztöne finden. Musste am 19.6. zur AS :-(

Nun geht es mir so, dass ich mich täglich, stündlich frage ob alles ok ist, versuche Körpersignale wahrzunehmen, usw. Ich nehme 3x2 Utrogest am Tag. Die vertrage ich mittlereweile ganz gut.

Habe aber ansonsten keine Beschwerden, ausser Müde, und ab uns zu minimales Leistenziehen.

Oh man Mädels, wie soll ich diese Zeit gut rumkriegen, ohne mit der Angst zu leben, dass da wieder nur zwei leere Fruchthöhlen sind. Warum kommen nicht einfach Blutungen, wenn die eh leer wären?

So, nun versuche ich weiter zu arbeiten und mich etwas abzulenken :-)

LG Tina

Beitrag von iseeku 04.12.09 - 13:23 Uhr

herzlichen glückwunsch!! #herzlich

diese gedanken lassen sich leider nicht abstellen, gerade nach einer fg...

aber du wirst sicher nicht zweimal leere fruchthöhlen haben...

alles gute! #klee

Beitrag von augsburg74 04.12.09 - 13:26 Uhr

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!
Mach den Kopf frei und freu dich :-D