wie es weiter geht ..... erfahren wir heute abend

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kaffetraum2009 04.12.09 - 14:03 Uhr

so ihr lieben,

heute abend werde ich mit meinem mann zum prof. urologen gehen, wir waren vor 2 monaten bei einem anderen arzt aber wir wollen auch von einem prof. die meinung hören, wir versuchen seit 13 monaten ein baby zu bekommen leider vergebens:(, unser arzt lies damals ein spermogramm und ultraschall machen, naja die anzahl der kleinen schwimmer war genug 72 mil. aber die mobilitat lag bei 20 % welche 50 % sein muss und beim ultraschall kam raus das er zwei krampfadern in den beiden hoden hat und diese operiert werden sollen.natürlich kann man auch bei diesen voraussetzungen durch den natürlichen weg schwanger werden meinte der arzt-dauert halt bissle langer sagte er, ich finde wir warten schon lange genug :( u nd so langsam mache ich mir keine hoffnungen mehr das es klappen wird , jeden monat das selbe ..... die pest kommt:( aber ich lasse meinem schatzi nix anmerken aber innerlich habe ich angst :(((((((( mal schauen was heute abend raus kommt......

Beitrag von missbastet84 04.12.09 - 16:07 Uhr

Wünsche euch ganz viel #klee.

LG