Mal ne blöde Frage.... aber bitte nicht lachen....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kaetzchen79 04.12.09 - 14:05 Uhr

Mal angenommen das Ei hat sich nach der Befruchtung auch eingenistet. Kann dann heftiger Sex evt. das Krümelchen wieder "lockern"?
Sorry, blöde Frage, aber das schwirrt mir die ganze Zeit schon im Kopf rum...... #schein

Frage das deshalb, weil ich den letzten ZK echt viele Anzeichen hatte und mir alle bestätigten, dass das typische Anzeichen für eine SS sein würden.

Jetzt hatte sich bis NMT+2 nichts von Mens angekündigt. Am Abend dann Sex gehabt und am morgen Blutung, recht stark, mehr als sonst...... :-(

wäre dankbar für meinungen....

lg

Beitrag von tschaenni 04.12.09 - 14:12 Uhr

Die Angst hatte ich bei meiner ersten SS auch. Aber mein Arzt meinte, das sei völlig unmöglich.
Ich kann deine Sorge vollkommen nachvollziehen.
Aber ich glaube nicht, dass der Sex ein evtl eingenistetes Ei bei dir gelöst hat. Das ist bestimmt ein Ding der Unmöglichkeit.
Heftiger sind sie vielleicht einfach nur, weil sie ein bisschen später kamen und sich einfach mehr "angestaut" hat.

Beitrag von kaetzchen79 04.12.09 - 14:13 Uhr

ja vielleicht. danke für deine liebe antwort.....

aber komisch ist das gefühl schon! :-( kann mir da halt nicht helfen....

Beitrag von braut2 04.12.09 - 14:59 Uhr

Hallooooo ....

nein, das glaub ich nicht . Manchmal ist es eher so, das der "Sex die Mens auslöst". Das war bei mir auch schon ab und zu mal so #hicks, entweder danach oder sogar schon dabei ;-)

Also ich glaube mit Sex hat das nix zu tun gehabt :-(