Blutungen in der Frühschwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von trinity0510 04.12.09 - 14:07 Uhr

Hatte von euch schon mal jemand Blutungen in der Frühschwangerschaft?
Und was ist raus gekommen?
Hab totale Angst... #zitter
Trinity #ei 6+3

Beitrag von myimmortal1977 04.12.09 - 14:08 Uhr

Wie doll ist denn die Blutung? Frisches Blut oder "nur" SB?

Beitrag von trinity0510 04.12.09 - 14:10 Uhr

SB sehr wenig und dunkel braun...
Hab solche Angst#schmoll

Beitrag von myimmortal1977 04.12.09 - 14:13 Uhr

Wurdest Du von Deiner FA in den letzten Tagen vaginal Untersucht? Hast Du selbst unten am MuMu rumgefuchtelt oder Sex gehabt?

Das alles sind Möglichkeiten, warum man SB hat.

Wenn Du Dir unsicher bist, fahr lieber ins KH und lass man nachschauen.

LG Janette

Beitrag von trinity0510 04.12.09 - 14:25 Uhr

Hatte gestern Abend sex mit meinem Freund...

Beitrag von myimmortal1977 04.12.09 - 14:49 Uhr

Ja und DA wird sicherlich der Grund liegen...

Lass das mit dem Sex erstmal und besprich das bald mit Deiner FA!!!

Sollten die Blutungen aber nicht bald aufhören oder gar doller werden, fahre lieber ins KH!

LG Janette

Beitrag von mone2801 04.12.09 - 14:09 Uhr

Ich hatte Gott sei dank keine, aber meine Freundin..

Ich möchte dir keine Angst machen, kann alles gut sein, aber sie wurde 2x mit Blutungen nach Hause geschickt und eines Nachts in der 9. Woche hat sie es leider verloren...

Lass dich ordentlich durchchecken!

LG Mone 27.SSW

Beitrag von abendstern-1983 04.12.09 - 14:10 Uhr

Hallo, ich hatte in der 6 ssw Blutungen (März 09) rotes Blut ist ein schlechtes Zeichen, hab mein Baby verlohren.

war es rot? warst du beim FA?

#liebdrueck

Beitrag von trinity0510 04.12.09 - 14:11 Uhr

Nein es ist dunkel braun.
Fahre jetzt gleich zum
Arzt. Soll um 15.30 Uhr da sein#schmoll

Beitrag von abendstern-1983 04.12.09 - 14:13 Uhr

klingt nach Schmierblutung, muss nichts sein, Kopf hoch.

Beitrag von aita91 04.12.09 - 14:13 Uhr

Hallo!
Warst Du schon beim Arzt? Das ist wichtig! Ansonsten schonen und die Hoffnung nicht aufgeben. Ich selbst hatte immer wieder Blutungen. Das ist auch bei vielen Frauen so. Mein Sohn ist jetzt 17 Monate alt. Also hinlegen und Beine hoch!
Alles Gute!

Beitrag von latonia 04.12.09 - 14:17 Uhr

Hallo
Ich hatte das in dieser #schwanger schaft auch. Siehe auch meine VK!
Allerdings war es bei mir keine Miniblutung sondern richtige Sturzblutungen. Bei mir waren es Hämatome. Utrogest hab ich bekommen 3x2 und Magnesium

Mittlerweile bin ich in der 20.ssw und seit gut vier Wochen blutungsfrei.

Ich drück dir die Daumen das alles gut geht

LG Iris mit dem *frechen #ei * 20.ssw

Beitrag von valetta73 04.12.09 - 14:29 Uhr

Hi Trinity,

am besten Du gehst gleich zum Arzt und lässt das abklären.

Ich hatte bei genau 6+3 auch Blutungen. Und es war "nur" ein Hämatom in der Gebärmutter.

Bin heute 7+6 und uns gehts gut.

Also, lass nachschauen, ist sicher nix schlimmes, aber dann bist Du beruhigt!

Grüsse Valetta

Beitrag von kleinerhase3004 04.12.09 - 14:31 Uhr

Hallo,

ich hatte in der Frühschwangerschaft zwei Mal Blutungen (relativ viel frisches Blut), einmal sogar mit Krämpfen (natürlich an einem Sonntag, so dass wir ins KH gefahren sind). Da dachte ich wirklich es sei vorbei...aber meinen Zwillingen geht es bis heute (22+0)gut.
Bei geringen SB musst Du Dir keine Gedanken machen, aber mich würde es beruhigen das vom Arzt abklären zu lassen.

Alles Gute!

LG

kleiner #hasi

Beitrag von plia28 04.12.09 - 14:51 Uhr

Hallo,

hatte in beiden Schwangerschaften von der 6.- 11. Woche Blutungen. Meistens Schmierblutungen, einmal viel, hellrotes Blut (und davor Schmerzen).

Beide Schwangerschaften liefen dann ganz normal weiter, ein Grund für die Blutungen konnte nicht festgestellt werden.

Alles Gute,

Plia