Ab Wann Hebamme

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leic 04.12.09 - 14:34 Uhr

Hallo,
bin zum ersten Mal schwanger und in erst Ende 5. SSW. Mir gehts prima und ich merke kaum, dass ich überhaupt schw. bin. Brüste Spannen bisschen, friere leicht und wenn, dann dolle. Ansonsten alles supi.

1. Ab wann sollte man sich eine Hebamme suchen?
2. Was muss ich gerade jetzt beachten im Allgemeinen?

Vielen lieben Dank für Eure Antworten vorab!
LG
leic#sonne

Beitrag von kleinerhase3004 04.12.09 - 14:39 Uhr

Hallo,

ich habe mir meine Hebamme in der 10. SSW gesucht....d. h. ich wusste wen ich wollte, aber sie ist sehr schnell ausgebucht, daher wollte ich sicher gehen.

Du solltest Dich gesund und ausgewogen ernähren und Folsäure nehmen. Kein Alkohol, nicht zu viel Kaffee od. schwarzen Tee, kein rohes Fleisch / Fisch / Eier. Gerade in Süßspeisen (Cremes, Mousse, etc.) ist oft Eischnee drin, also auch darauf verzichten.

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen.

LG

kleiner #hasi 22+0 mit #ei#ei

Beitrag von leic 04.12.09 - 14:50 Uhr

Danke für die schnelle Antwort.
Alles, was Du in Punkto Ernährung schreibst, beachte ich bereits. Dann brauche ich mir da ja keine Gedanken machen. Nehme Femibion800 und fühle mich auch rundum gut. #mampf

Was sollte ich bei einer Hebammenauswahl beachten?

LG
#sonne

Beitrag von kleinerhase3004 04.12.09 - 14:53 Uhr

Gute Frage, mir wurde die, die ich habe von zwei Freundinnen empfohlen....ich denke das ist schon sehr aussagekräftig.
Schau Dir doch mal ein paar an, Du musst Dich bei ihr wohlfühlen und Erfahrung schadet bekanntlich auch nicht ;-)

Beitrag von leic 04.12.09 - 14:55 Uhr

Ich werd auch mal im Bekanntenkreis fragen. Danke und alles Liebe und Gute weiterhin ;-)

LG#sonne

Beitrag von alisea. 04.12.09 - 14:40 Uhr

Also wenn du eine Beleghebamme haben möchtest dann würd ich demnächst schon suchen.
Und eine norm Hebamme zur Vor und Nachsorge hast noch etwas Zeit ABER warte nicht zu lange. Meine Hebi kommt im januar das erste mal. Da bin ich dann ca 21.ssw.

Beitrag von leic 04.12.09 - 14:52 Uhr

Was ist denn eine Beleghebamme?

LG
#sonne

Beitrag von kleinerhase3004 04.12.09 - 15:01 Uhr

Das ist eine Hebamme, die Dich ins KH bei der Geburt begleitet....hat Vor- und Nachteile.
Am Wichtigsten finde ich die Nachsorge, aber lass Dir auch da nicht zu viel Zeit, viele Hebammen sind recht schnell ausgebucht.

Beitrag von leic 04.12.09 - 15:15 Uhr

Ok, ich danke Dir! Dann schau ich mal gemütlich am We und rufe nächste Woche mal ein paar an.

Schönen 2. Adevent!
LG
#sonne