Bin traurig

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von sonja-zauner 04.12.09 - 15:00 Uhr

Hallo Mädels hatte im April eine Fehlgeburt. Da sagten sie zu mir um mich zu trösten. Du wirst sehen wenn du einmal schwanger warst dasnn schlägt es viel schneller wieder ein :-[ aber das stimmt ´nicht probieren es die ganze Zeit aber es wird einfach nichts habe Angst dass ich nie wieder schwanger werde.

GLG Sonja

Beitrag von rockygirl 04.12.09 - 15:16 Uhr

Hey Sonja,

tapfer sein. Seid ihr denn in irgendeiner Form speziell in Behandlung???? Hormone etc.? Kommt natürlich darauf an, wie lange es bis zu deiner ersten ss gedauert hat, aber 8 Monate zu "brauchen" ist ja noch nicht ganz ungewöhnlich. Was sagt denn deine FA dazu?
Ich kann dir leider auch nicht weiter helfen, aber vielleicht tröstet es dich, dass du nicht die Einzige bist, die das fühlt. Ich habe Angst niemals Kinder zu haben. Dieses Gefühl habe ich völlig unbegründet schon seit meinem 18. Lebensjahr. Als ich dann letztes Jahr im 2.ÜZ schwanger wurde, war ich der glücklichste Mensch auf der Welt. Habe nie an Fg o.Ä. gedacht. Ich habe die Kleine in der 16SSw still geboren (keiner weiß warum), vorzeitige Wehen, das Herz schlug bis zum Schluss#schock. Danach hat es 8 Monate gedauert bis ich wieder schwanger wurde. Diese ss endete Anfang der 6.Woche (natürlicher Abgang). Dann wurde ich 2 Monate später wieder schwanger, Yippie..., aber sehr verhalten. Auch diese ss endete in der 9.ssw keine Herztöne mehr (Trisomie 16, also absoluter Zufall).
Ich denke, es ist verständlich, wenn man das Erlebte verarbeitet und Angst hat, dass sich Träume bzw. Wünsche nicht erfüllen. Entspann dich, versuch aktiv gegen deine Trauer und Ängste anzukämpfen, vielleicht deine FA einzubeziehen. Vielleicht kann sie Euch helfen.

Ich hoffe ich könnte dir helfen.

Beitrag von sam35 04.12.09 - 16:18 Uhr

Hast du vielleicht Angst wieder #schwanger zu werden und blockierst dich?