Wer kennt das? Blutungen 8. SSW.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nadinchen81 04.12.09 - 15:25 Uhr

Also ich bin in der 8. Woche und habe seit DI abend Blutungen. Am DO morgen war ich beim Doc. Er weis auch nicht genau wo die herkommen. Hat mir Bett- bzw. Sofaruhe und Magnesiumtabletten verordnet. Nächste Woche DO hab ich dann wieder nen Termin beim Doc.
Hab Angst, daß das Würmchen nicht bleiben möchte. Kenne das so gar nicht. Bei meiner ersten SS mit meinem Sohn war alles von Anfang an super.

Beitrag von daisy8305 04.12.09 - 15:28 Uhr

Bei meinem großen hate ich in der 10SSW Blutungen. Jetzt ist er 4,5 Jahre und erfreut sich bester gesundheit.


Ganz viel Glück

LG Anja 6+0

Beitrag von windelrocker 04.12.09 - 15:29 Uhr

das war der grund warum ich damals zur FÄ bin

hatte immer normal die mens. dann plötzlich 2 tage weniger. kam mir schon komisch vor. baby war NICHT in planung ich war erst 17

tja ... die hat mir zur 8ten woche gratuliert


knappe 4 wochen später erneute SB

und die prinzessin wird am montag 5 jahre alt!


lg, carina

Beitrag von rori10 04.12.09 - 16:20 Uhr

Hatte in der 11.SSW Blutungen. Jetzt ist alles super (18+2). Es muss nur kontrolliert werden und Ruhe ist wirklich wichtig!!!

Alles gute

Beitrag von carly1982 04.12.09 - 16:27 Uhr

Hallo,

ja, ich kenne das. Bei mir hatten die Blutungen schon früher eingesetzt und waren zum Glück nicht von langer Dauer und sind dann zu Schmierblutungen geworden und waren nach ein paar Tagen weg. Habe auch die gleichen Ratschläge wie du bekommen und ebenfalls Magnesium. Und wir hatten Sex-Verbot.
Mein FA sagte, dass wenn man sich jetzt am Anfang gut schont und an alles hält, die SS später ganz problemlos laufen kann.

Bin jetzt ganz frisch in der 12. Woche und das Würmchen entwickelt sich ganz normal. Die Blutungen sind weg und alles ist gut. Magnesium soll ich weiterhin nehmen und mich nicht überanstrengen. All die Sorgen und Ängste waren umsonst und ich bin unendlich froh, dass sich alles so positiv entwickelt hat.

Ich kann die Angst um dein Würmchen gut nachvollziehen und ich möchte dir mit meiner Geschichte nur kurz sagen, dass Blutungen nicht gleich das Schlimmste bedeuten #liebdrueck

Alles Gute für euch #klee
Carly

Beitrag von jetti79 04.12.09 - 19:47 Uhr

Hi,
mach dir nicht soviele Sorgen, ich kenn das auch hatte in der 9.SSW Blutungen... bin jetzt 15.Woche und habe seit über einer Woche immer wieder mal Blutungen, aber meinem Wutzi geht´s laut Arzt gut.. muss Magnesium nehmen und bin seit einer Woche zu Hause auf dem Sofa.... Mein FA denkt dass es von der Gebärmutter kommt, wenn diese wächst...
Also nicht streßen und einen schönen Abend noch!!

LG Jetti