Zyklus soooooo lang?!?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sarracenia 04.12.09 - 15:56 Uhr

Hallo ihr Lieben!!!

Bislang habe ich immer nur still mitgelesen, aber jetzt brennt mir doch eine Frage auf den Nägeln.
Habe im Oktober die Pille abgesetzt und wenige Tage später auch meine Mens bekommen, dass war am 18.Oktober, da der Zyklus bei meiner Tochter nach Absetzen der Pille 42 Tage lang war hab ich auch jetzt nicht vorher mit der Mens gerechnet. Jetzt bin ich aber schon bei ZT 48 angekommen und alle SST sind bislang negativ.
Dazu kommt aber das ich seit 1 Woche ein Ziehen im Unterleib und Rückenschmerzen habe als würde meine Mens kommen.
Was ist denn nur da los? Wenn wenigstens die Mens kommen würde#schmoll, aber so.....

Und habt íhr einen Tipp wie ich meinen Zyklus wieder regelmäßig bekomme#kratz, gibt es da was?

#herzlichLg und Danke
sarracenia

Beitrag von muttiator 04.12.09 - 16:02 Uhr

Ja einfach Geduld und abwarten! Dein Körper ist keine Maschine und braucht nach den Hormonen seine Zeit bis er wieder normal läuft.

Beitrag von claudiw83 04.12.09 - 16:38 Uhr

hey, da kann ich ein lied von singen; bei mir musste der FA die mens auslösen , weil sie ewig nicht kam... ist wohl normal, da hilft nur geduld #schwitz
kann dich voll verstehen, geduld ist das letzte was man in dieser situation hat...

Beitrag von sima77 04.12.09 - 17:53 Uhr

Hallo,
da hast du ja noch Glück.
Ich hab emeien letzte Mens nach Absetzen der Pille am 28.August bekommen. Diese warterei nervt total.

Ich werd im neuen Jahr mal zum FA.

LG Sima