zurück nach 1 nacht kh wegen kindergartenunfall

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von crystall 04.12.09 - 17:29 Uhr

hi

paul musste gestern mittag ins kh weil er beim kigaausflug einen unfall hatte.

er ist im autobus vom sitz auf eine kante gestürtzt, und hat sich eine platzwunde am hinterkopf zugelegt.

die eine nacht sollten wir zur beobachtung bleiben da ihm kurz übel war.die wunde selber musste nur geklebt werden:-)
war unsere 1 nacht im kh

aber eins weiß ich jetzt:

Gott sei Dank sind wir Sonderklasseversichert!!!!

wir bekamen ein großes zimmer, nur für uns mit bad,wc balkon(den hätten wir zwar nciht gebraucht), fernseher....

die normalen zimmer waren mind. für 2 kinder, ohne wc und bad, halb so groß wie die privatzimmer.
die mütter mussten sich ein klappbett im spielzimmer aufstellen wenn sie bei ihren kids bleiben wollten

alleine lassen hätt ich ihn nicht können, also hätt ich natürlich auch im spielzimmer geschlafen, aber so wars doch gemütlicher.

wir haben uns aus den beiden betten ein großes gebaut und die ganze nacht gekuschelt.

heut früh durften wir wieder heim, da alle untersuchungen unauffällig waren

lg crystall 31+3 und paul 4

Beitrag von amaramay 04.12.09 - 17:48 Uhr

Hallo, wir haben seit unserem ersten KH-Aufenthalt auch eine private Zusatzversicherung. Leider nützt die uns im KH unserer Stadt nichts, da sie keine Privatzimmer im Kinderkrankenhaus haben. Auch wenn unbelegte Zimmer sind, bekommt man kein Einzelzimmer. Somit bekommen wir leider nur das Geld erstattet.
Im Mai ist mein Sohn aber im Urlaub schwer erkrankt. Dort bekamen wir dann auch ein Privatzimmer mit Fernseher und einem Super-bequemen Elternbett. Das machte uns den Aufenthalt noch erträglich.

LG D.

Beitrag von fragole 04.12.09 - 19:14 Uhr

da habt ihr aber glück gehabt, dass alles gut gegangen ist und ihr nur eine nacht da bleiben mußtet. :-)

bei der zimmerverteilung kommt es immer auf das kkh an. wir waren in einem großen klinikum und waren 2 eltern und 2 kinder im zimmer, hatten aber keinen schrank wo wir unsere sachen hintun konnten, die standen dann unterm bett in der tasche. tv war auch nicht und auch kein telefon. wären wir privatversichert gewesen, hätten wir eines der premiumzimmer bekommen mit ausblick über die stadt.

im oktober waren wir in einem kleinen kkh und da war in unserem zimmer ein flachbild tv, ein telefon, ein eigenes bad mit dusche und nur wir 2. das war dort standard obwohl wir "nur" bei der aok versichert sind. kommt halt immer drauf an wo man ist.

lg fragole

Beitrag von kanische 04.12.09 - 20:57 Uhr

erstmal ist zum glück alles gut gegangen.

Bei uns ist das was du beschreibst allerdings standard im Krankenhaus#kratz. Wir sind ganz normal versichert. Als tim vor ein paar monaten operiert wurde (Mandeln, Polypen und Vorhaut) waren wir nur ca. 3 stunden mit einem anderen kind zusammen auf dem Zimmer, es wurde nue ambulant operiert. Danach hatten wir die ganzen zwei tage das große Zimmer für uns! Mit eigenem Bad, Dusche, Fernsehn ect.

LG