Er hat eine Neue!

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von hannah696 04.12.09 - 18:14 Uhr

Hallo,

ich weiß gar nicht was mit mir los ist...mein Ex-Freund und ich sind seit Anfang des Jahres nicht mehr zusammen und seit Juni wohne ich mit unserer Tochter in einer eigenen Wohnung. Naja, aber wir haben uns die ganze Zeit noch sehr gut verstanden und haben auch noch gemeinsam was unternommen und so. Wir sind wie Freunde gewesen und er war meine absolute Bezugsperson. Eben habe ich erfahren (von ihm), dass es eine neue Frau in seinem Leben gibt. Das hat mich getroffen wie ein Schlag. Mir ist klar, dass es irgendwann so kommen würde...aber ich sitz hier seit einer halben Stunde und kann nicht mehr aufhören zu weinen.
Ich kann einfach nicht mehr....!

Das tut so weh. Wir haben uns getrennt, weil so viel passiert war, er hat mich betrogen und angelogen gehabt...deshalb war mir eigentlich klar, dass wir nicht wieder zusammen kommen werden...trotzdem bricht es mir gerade das herz,
ich habe wahrscheinlich irgendwie trotzdem daran geglaubt, dass wir wieder eine glückliche Familie werden können und er um mich kämpft.

Ich fühl mich so einsam und allein...!

Traurige Grüße...


Beitrag von xenotaph 04.12.09 - 18:22 Uhr

du wartest seit anfang des jahres, dass er um dich kämpft?

LG

Beitrag von dany2308 04.12.09 - 18:27 Uhr

Hallo,

so hart es jetzt klingt: das ist wahrscheinlich das Beste, was dir passieren konnte. Rational hast du schon lange gewusst, dass die Beziehung zu Ende ist, emotional hast du noch lange nicht abgeschlossen. Die neue Freundin macht eure Trennung endgültiger und hilft dir, die Sache auch emotional zu verarbeiten.

Die Weihnachtszeit ist natürlich immer ganz gemein für Beziehungsprobleme, weil da fast jeder ein besonderes Harmoniebedürfnis hat und sich eine "Familienweihnacht" wünscht, und ganz ehrlich, der Gedanke, alleine mit kleinem Kind unterm Weihnachtsbaum zu sitzen, würde mich auch frustrieren.

Aber versuch trotzdem, es als Chance zu sehen - für dich, damit du mit dieser Partnerschaft abschließt und dann offen bist für eine Beziehung mit Zukunft!

Alles Liebe,
Dany

Beitrag von ciocia 04.12.09 - 20:01 Uhr

Hallo,

Post für dich#blume

Beitrag von netti108 04.12.09 - 21:19 Uhr

Hallo Hannah,

ich kann sehr gut nachvollziehen, wie du dich fühlst. Ich habe seit der Geburt meines Sohnes versucht meine Beziehung zu retten, man ist anfangs der Ansicht, man müsse ihm noch eine Chance geben, weil er der Vater des Kindes ist. Aber so ist es nicht, man kann nichts erzwingen auch, wenn es der Vater ist. Mein Ex habe ich nach 14 Monaten Kampf die Pistole auf die Brust gesetzt, dass er ausziehen soll. Als ich dann herausfand, dass er mit einer Anderen zusammengezogen ist mit Kind, war das noch einmal ein Schlag ins Genick und ich war fix und fertig. Bin an dem Punkt angelangt, dass sein Auszug die einzig richtige Entscheidung war. Zu meinem und dem Wohl meines Sohnes. Alles andere hätte mich nur noch mehr kaputt gemacht.
Du schreibst, du hoffst, dass er um dich kämpft, aber die Situation beweist ja für dich nun, dass er es nicht tun will. Manchmal erwartet man wahrscheinlich zu viel von den Menschen und dann ist die Enttäuschung umso größer, genauso ging es mir auch
Du solltest jetzt auch an dich denken und an deine Tochter. Versuche die Situation so zu nehmen, wie sie ist. Unternimm viel mit Freunden und versuch auf andere Gedanken zu kommen. Belogen und betrogen zu werden (wurde ich ja auch) hat niemand verdient. Ich beschränke mich hinsichtlich des Kontaktes zu meinem Ex nur auf das Nötigste und was unseren Sohn betrifft. Das bin ich meinem Sohn schuldig, sonst machen wir uns nur das Leben schwer. Nach allem was mir mein Ex angetan hat ist, er nicht mal eine Freundschaft wert und ich bin manchmal noch viel zu freundlich und lieb zu ihm ...

Weiß nicht, ob ich dir weiterhelfen konnte..?
#liebdrueck
einsame Grüße
Netti