SS-Diabetis - Meint ihr ich muß noch spritzen?? 37 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nippi1101 04.12.09 - 18:46 Uhr

Hallo Ihr lieben,

man hat bei mir vor 3 Wochen (also in der 34 SSW) SS-Diabetis festgestellt, worauf hin ich 4 Tage ins KH mußte. #schock
Im KH hat man ein Tag-Nacht-Profil gemacht.
Man sagte ich würde es mit einer Ernährungsumstellung "Diät" hinbekommen. :-)
Soll jetzt Montags und Donnerstags 3xtäglich vor und 1 Std nach dem Essen messen und wenn die Werte passen ist alles gut!! #schwitz

Bis gestern hat es auch gut hin gehauen!!:-(
Habe gestern nach der warmen Hauptspeiße (Vollkornnudel mit selbstgemachter Bolognese #mampf) leider den max Wert (140 mg/dl) überschritten --> hatte 172 mg/dl :-[ und bin total deprimiert!!
Der Internist im KH sagte "ein Wert sei kein Wert" aber wenn ich Montag wieder hoch bin muß ich wohl doch mal zum Doc #zitter

Meint Ihr man würde mich jetzt noch auf Insulin einstellen für die letzten 3,5 Wochen?? #zitter #schock

Müßte ja auch erstmal nen Termin beim Diabetologen bekommen (ins KH möcht ich eigentlich deswegen nicht wieder)!
Oder ob man dann ehr sagt das man even unsere Maus ehr holt?? #verliebt
Muß ganz ehrlich sagen wäre mir 200% die lieber Entscheidung!!

Hat da jemand von Euch Erfahrung ob man so spät (also in der SS) noch mit Insulin anfängt??

Sorry für´s#bla, aber mich beschäftigt das schon sehr!!

Lg Dani (ET-27)

Beitrag von crazydolphin 04.12.09 - 19:00 Uhr

also ich finde das sehr wenig nur 2 mal die woche zu messen!!! grad weil du ja jeden tag was anderes isst! ich denk, dass du dann erstmal dann jeden tag misst und wenn die werte nicht ok sind musste wohl spritzen. oder auch nicht... weiß ich leider auch nicht. ich spritze seit gestern und muss sagen es ist überhaupt nicht schlimm!!

Beitrag von diana1101 04.12.09 - 19:35 Uhr

Der Insulinbedarf steigt mit jeder Schwangerschaftwoche, deshalb kann ich auch nicht verstehen, warum du nur 2x die Woche messen musst.
Ich an deiner Stelle würde jeden Tag 3x messen.

Und wenn es deinem Baby gut geht, ist ein Schwangerschaftsdiabetes KEIN Grund ein Baby vorher zu holen.

Also wenn du viel Pech hast, kann es durchaus sein, dass man dich noch mit Insulin einstellt.

Nichtsdestotrotz wird man nichts ohne dich entscheiden.

LG Diana - die schon in der 30.SSW Insulin spritzen musste..und die Kleine spontan in der 40.SSW geboren ist.

Beitrag von trishelle1981 04.12.09 - 21:21 Uhr

Hi Dani.

Bei mir ist in der 28.SSW eine SS-Diabetes festgestellt worden und ich habe bis jetzt auch kein Insulin spritzen müssen.

Musste alle 2 Wochen zur Kontrolle und hatte auch ab und zu mal höhere Werte, aber nicht ganz so hoch wie deiner...

Ich kann dir nur sagen, dass ich jetzt in der 38.SSW bin und mir gestern in der Ernährungsberatung gesagt wurde, dass mir jetzt keiner mehr Insulin geben würde, wenn jetzt die Werte hochgehen würden, sondern man jetzt einleiten würde...

LG,Trish