10 Wochen alt-durchgeschlafen?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von diva09 04.12.09 - 19:38 Uhr

Huhu!

Ich kanns kaum fassen. Meine Kleine hatte gestern von 22 bis morgens um 6 Uhr durchgeschlafen. :-D

Ich hab sie dann gestillt um meine übervollen Brüste zu leeren, sonst hätte sie vielleicht noch länger geschlafen.
vor 2 Tagen hatte sie noch einn Wachstumsschub wo sie alle 2 Stunden nachts zum Trinken kam. Vor dem Schub schlief sie abends gegen 22 oder 23 Uhr ein und meldete sich gegen 3 oder 4 und wieder gegen 6 oder Uhr. In den ersten Wochen stillte ich nachts im 3 Stunden-Rythmus. #gaehn

Ist der Schub jetzt vorbei, denn sie trinkt auch am Tag weniger oder hat das Schlafen nichts damit zu tun?!?

Bin mal gespannt wie es heute nacht wird...

LG Nadine

Beitrag von koerci 04.12.09 - 19:57 Uhr

Hallo Nadine!! Meine Kleine schläft seit dem 12 Wochen Schub durch #verliebt Anfangs 8-9 Stunden, mitlerweile 12-13 Stunden ;-) Ob das bei euch nun auch so sein wird, kann ich dir natürlich nicht sagen, ABER ich drücke dir die Daumen #pro LG, Kerstin mit Inci *15.07.09

Beitrag von diva09 04.12.09 - 20:03 Uhr

Hab vergessen zu erwähnen, das sie gestern geimpft wurde.
Kann sein, das sie deswegen groggy ist...

Beitrag von koerci 04.12.09 - 20:04 Uhr

Du wirst es merken, ob die Nächte nun so bleiben ;-)

Beitrag von e-milia 04.12.09 - 20:52 Uhr

Würde dir ja wünschen, dass sie ab jetzt besser schläft, aber als ich das mit dem Impfen las...
Die allermeisten Kinder schlafen nach der Impfung denselben und den nächsten Tag wie ohnmächtig.
Fürchte daher, dass es wohl nur mit der Impfung zusammenhängt...aber man weiß ja nie. ;-)

Beitrag von haseundmaus 04.12.09 - 22:13 Uhr

Hallo!

Lisa ist jetzt 11 Wochen alt und seit circa 3 Wochen schläft sie auch so gut wie durch. Also sie liegt um 18:30 Uhr circa im Bett und wird nachts einmal gestillt so um 3 Uhr rum. Dann kommt sie erst wieder morgens zwischen 6 und 7 Uhr.
Sie hat angefangen immer eine Mahlzeit nach der anderen wegzulassen. Erst die um 21 Uhr rum und nach wenigen Tagen dann die um Mitternacht. Ich hatte mich grad so dran gewöhnt, so oft nachts aufzustehen. ;-)

Find das auch super gut und bin total stolz auf Lisa! #freu

Manja mit Lisa Marie *18.09.09 #verliebt

Beitrag von kampfkugel 05.12.09 - 13:59 Uhr

Mein Sohemann hat auch einige Wochen ca. 11 Stunden pro Nacht durchgeschlafen. Seit er 4 Monate ist still ich ihn wieder im 4-Stunden-Rhythmus nachts.
Vielleicht habt ihr Glück und sie schläft weiter durch, vielleicht lags an der Impfe, vielleicht wird alles noch mal anders...
Alles Gute