Trinkt zu wenig

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von blefabu 04.12.09 - 19:42 Uhr

Ich habe ein Frage, vielleicht hat jemand einen Rat für mich:

Mein Kleiner 10 Monate trinkt meiner Meinung nach am Tag zu wenig bzw. bin ich unsicher ob es zu wenig ist!

Morgens nach dem aufwachen 170ml Aptamil 2er und dann über den Tag verteilt, wenn er gut trinkt 200ml Tee oder wasser und wenn er net so doll trinkt 100ml.

Einerseits denke ich mir er holt sich das, was er braucht, aber wenn ich dann andere Babys sehe die die Flasche ansetzten und abpumpen, da frage ich mich warum macht das mein Wurm nicht? (ich weiß sind alle verschieden )

Ich habe allerdings auch nicht das Gefühl, das ihm was fehlt oder es ihm schlecht geht.

Was meint ihr? Habt ihr nen Tipp für mich?
Gruß
Susi & Noel 10 Monate

Beitrag von ann-mary 04.12.09 - 21:20 Uhr

Hi,

gehe mal davon aus, dass dein Kleiner Beikost bekommt und im Essen ist ja auch schon reichlich Flüssigkeit enthalten.

Bekommt er abends auch noch mal die Flasche zu trinken, ansonsten finde ich es doch reichlich wenig an Milch.

Ich hatte mal gelesen, dass Babys bis zum 1. LJ max. 500 ml Flüssigkeit zu sich nehmen sollen.

HG ann

Beitrag von blefabu 04.12.09 - 21:34 Uhr

so ißt unser kleiner wurm
ca 7:00 Milch 170 ml
ca. 9 brot und Obst
12:30 selbstgekochtes Menü (Kartoffel,Karotte,Fleisch/Fisch, Blumenkohl,Brokoli)
ca. 15:30 Obst Gläschen
17:30 Aptamil reis-Hirse Brei und Banane je nach Bedarf
und momentan ohne eine Flasche Milch, da er sie nicht mehr wollte (er wollte sie nicht mehr bevor ich Banane dazu gab)

Beitrag von ann-mary 04.12.09 - 22:07 Uhr

Hi,

liest sich doch gut... es reicht meiner Meinung nach vollkommen aus.

Trinkt er denn morgens die Milch "pur" oder auch nur mit Geschmacksverstärker ? ;-)