Wieviel darf man verdienen ohne das was vom ALG abgezogen wird?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von me-and-you 04.12.09 - 19:45 Uhr

Hallo!

Frage für einen Bekannten: Der ist derzeit arbeitslos und bekommt monatl. 940€ ALG. Er könnte jetzt für monatl. 360€ arbeiten gehen. Wieviel wird ihm dann vom ALG abgezogen?? Wieviel darf man eigentlich dazu verdienen wenn man ALG bezieht??

LG

Beitrag von lebelauter 04.12.09 - 19:52 Uhr

alg1: unter 15 Stunden und bis 165 €
alg2: freibeträge werden vom brutto errechnet und vom netto abgezogen:

100 € Grundfreibetrag
20 % bis 800 €
10 % bis 1200 € (bei eltern bis 1500 €)

Beitrag von nebula 04.12.09 - 22:33 Uhr

wenn ich jetzt quasi hartz4 empfange für 1500 euro arbeiten gehe, rechnet die arge nur 10% an oder wie versteht man das? Oo

Beitrag von weltenbuergerin2 05.12.09 - 00:52 Uhr

Wie empfängt man "quasi" HartziV?
HartziV empfängt niemand.
Ich hoffe, deine Frage war nicht ernstgemeint.

Beitrag von goldtaube 05.12.09 - 07:27 Uhr

Die rechnet nicht nur 10 % an.

Das ist einfach die Berechnung für den Freibetrag.

Also wenn z. B. eine Familie ALG II bezieht. Die Frau ist zu Hause, der Mann geht arbeiten. Er hat sagen wir 1600 Euro Brutto und 1200 Euro Netto.

0 bis 100 Euro = 100 Euro Grundfreibetrag
100 bis 800 Euro = 140 Euro (20 % von 700 Euro)
800 bis 1500 Euro = 70 Euro (10 % von 700 Euro)
= 310 Euro Freibetrag (Höchstfreibetrag)

1200 Euro Netto - 310 Euro Freibetrag = 890 Euro anzurechnendes Erwerbseinkommen.

Beitrag von lebelauter 05.12.09 - 10:31 Uhr

nein, wie schon weiter unten ausgeführt werden von diesen 1500 e brutto lediglich 310 € netto nicht angerechnet.

Beitrag von anita_kids 04.12.09 - 21:12 Uhr

Dürfen darf man soviel man möchte. Ich bin der Meinung, man sollte soviel es möglich ist dazu verdienen...

LG Anita