flaschennahrung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kathrin33 04.12.09 - 19:54 Uhr

hallo, wer kennt sich aus...ich füttere meiner 8monate alten tochter aptamil ha, diese enthält stärke und ich hab erfahren dass diese sehr schlecht verdaut wird bzw.zu koliken und blähungen führt..
ja genau das hat sie die ganze zeit und schreit nach dem füttern dass ich sie stundenlang beruhigen muss :-(
die nächte sind chaotisch und ich bin manchmal so kaputt!
möchte gern zu pre wechseln, was meint ihr ist die beste?
meine kinderärztin sagt: ich soll nicht mehr wechseln
ich soll sie eben nur herumtragen dann wird sie schon ruhiger! :-[
ich finde das nicht gerade hilfreich!
liebe grüsse
kathrin

Beitrag von diana1101 04.12.09 - 20:00 Uhr

Wenn du eh schon bei Aptamil bist, würde ich persönlich auch bei der Marke bleiben.

In jeder 1er Nahrung ist Stärke, damit die Milch sämiger wird und länger satt macht. Es muss nicht unbedingt an der Stärke liegen, das die Kleinen Blähungen und Koliken haben.
Johanna bekommt Aptamil 1 und hat weder Blähungen noch Koliken.

Blähungen kommen daher wenn man zuviel Luft beim trinken schluckt.

Versuch es doch mal mit
Windsalbe,
Kümmelzäpfchen,
Fencheltee - die Nahrung damit zubreiten,
Sab Simplex/Lefax

LG Diana & Johanna 6 1/2 Monate

Beitrag von fibo 04.12.09 - 20:00 Uhr

Also wir mussten sogar mehrmals wechseln, da unser Sohn auch vom übelsten Bauchweh geplagt war. Im KH haben die Hebammen gesagt, dass es kein Problem ist, da die Zusammensetzungen sehr ähnlich sind.
Ich würde bei einer HA NAhrung bleiben, aber die Marke wechseln. Unserer hat die Hipp HA sehr gut vertragen.

Alles Gute

Fibo

Beitrag von koerci 04.12.09 - 20:02 Uhr

Huhu!! Also wir haben Aptamil Comfort gegen Verstopfungen und Blähungen, die ist sehr gut. Unserer Maus hat es geholfen, als sie anfangs extreme Verstopfung hatte. Der Tißp deiner Kinderärztin ist ja echt ein bißchen seltsam!? #kratz LG, Kerstin

Beitrag von kathrin33 04.12.09 - 20:14 Uhr

danke euch für die tipps!
ja vielleicht bleiben wir bei ha wg der allergien..und wechseln mal die marke.

Beitrag von lissi83 04.12.09 - 20:41 Uhr

Hallo!

Ich habe schon von vielen gehört, dass es probleme mit ha gibt!

Bekommt dein Kind denn schon Beikost? Wenn ja, dann barucht sie auch keine ha mehr! Dann kannst du auch pre geben wenn du das möchtest!

lg