Einschlafprobleme am Tag...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jessi2603 04.12.09 - 20:16 Uhr

Hallo,

brauche mal Eure Hilfe bzw. Tips zum Einschlafen am Tag.
Meine Maus (fast 9 Monate) braucht am Tag 2 mal ein Schläfen a ca. eine halbe Std.
Wir haben aber total die Probleme. Sie wacht morgens so gegen 7.00 Uhr auf. dann schläft sie noch mal so zw. 10.00 und 11.00 Uhr.
So ab 15.00 Uhr wird sie wieder total müde. Aber egal was ich mache sie schläft nicht ein...bis sie so übermüdet und nur noch schreit/weint. Im Endefekt schläft sie dann vor Erschöpfung ein...!
Was soll ich nur machen. Würd si gern einfach ins Bett legen...so machen das Freundinnen von mir und das funktioniert!
Ist auch nicht ne Phase oder so. Das ist schon immer so...
Wie macht Ihr das?

Danke

LG Jessi

Beitrag von nolalou 05.12.09 - 21:09 Uhr

Hallo Jessi,

also, mein Spatz ist zwar jünger- aber wir haben oft das selbe problem.

Unsere Nummer eins ist ein dünnes Halstuch. Ohne dem über den augen schläft er nicht. Wir bespaßenn ihn etwas, wenn ich merke, er wird müde, und pucken ihn. Dann legen wir ihn unters Mobile. Nach ca 5 min streichen mir ihm mit dem Tuch immer wieder über die Augen- dann dauerts meist nicht lange, bis er einschläft.

Viel Glück und starke nerven!

Nola