Können Follikel zeitversetzt springen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von johanna.ulm 04.12.09 - 20:27 Uhr

Hallo!

Ich hatte zwei große Follikel. Ca 2 mm Unterschied. Der eine Follikel ist gestern abend / heute nacht gesprungen, das fühle ich immer recht deutlich. Heute morgen im US sah man auch die freie Flüssigkeit. Der andere Follikel war noch da und meine FÄ meinte, dass dieser heute noch springen könnte (war 24mm), da ich mit Otrivelle gestern abend ausgelöst habe und die Spritze wohl erst heute wirkt. Der erste Follikel ist also vor der Wirkung der Otrivelle von alleine gesprungen...

Kennt das jemand? Ich hätte so gerne beide Follikel genutzt - doppelte Chance #schock#huepf

Danke

LG

Johann

Beitrag von girl08041983 04.12.09 - 20:53 Uhr

Huhu,

ja bei mir war´s so, hab aber beide verloren.

Lg Lia

Beitrag von johanna.ulm 04.12.09 - 20:54 Uhr

oje, das tut mir leid. Hatte auch schon zwei Fehlgeburten... #liebdrueck

Wie war das denn bei dir genau? Magst du mir mal erzählen?

LG

JOhanna

Beitrag von girl08041983 04.12.09 - 21:00 Uhr

Huhu,

kurz und knapp

ich hatte Stimulation mit GV, hatte am 14.10. ausgelöst da war nur 1 von 12 Follikel sprungbereit, die anderen max bei 1,4cm.
Dann hab ich positiven SStest gehabt, Fa hat es bestättigt nach BT, dann kam Schock HCG stieg nicht richtig, Mitte Nov ins Kh wegen Verdacht auf Eileiterss, BS gehabt, keine SS bei den Eileitern gefunden, HCG sackte wieder ab (da starb der erste) und dann stieg er plötzlich wieder an.

Ende vom Lied, beide gingen am Mo auf natürlichen Weg ab, nachdem der HCG nicht richtig weiter anstieg.

Abstand war so ca. 1-2 Wochen bei den beiden gewesen.

Lg Lia

Beitrag von johanna.ulm 04.12.09 - 21:14 Uhr

Tut mir echt leid!

Das ist ja unglaublich, dass da 1-2 Wochen zwischen dem Eisprung waren?!

Beitrag von girl08041983 04.12.09 - 21:25 Uhr

Huhu,

ja aber kann passieren, vorallem wenn du stimulierst, am Ende waren nur noch 4 Follikel da die sich in Zysten umgewandelt haben und 8 halt weg und entweder sie springen ja oder sie "vergehen" einfach.

Lg Lia