Magen Darm Grippe hält sich hartnäckig

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von berliner-kindl. 04.12.09 - 20:45 Uhr

Hy

Seid Dienstag hat mein Dicker Magen Darm.
Ich habe jetzt seid Dienstag 3 Pakete Pampers verbraucht und mit den Wäsche waschen der Vollgekotzten Sachen komme ich nicht mehr hinterher#aerger

Wie lange hält sich den sowas?

Trinken tut er gut nur bleibt es nie länger als eine halbe Stunde drin#aerger
Am Mitwoch waren wir schon beim Arzt, der sagte wenn es nicht besser wird ab ins KH.
So geht ihm es gut, Krabbelt rum und lacht;-)
Sollte ich vielleicht doch ins KH, dürfte ich dann mit da bleiben, habe selbst die Kotzerei, aber nicht ganz so schlimm wie mein Dickerchen?

LG#danke

Beitrag von pushkin 04.12.09 - 21:15 Uhr

also viele hier würden sagen bleib daheim wird wieder oder warte bis montag. aber ich würde schon in die klinik fahren denn wenn er tringt ist zwar gut aber was nützt dir das wenn er es ständig raus bricht? vorallem bist du dir dann auch sicher wenn es nicht schlimm ist

Beitrag von katharina-kluge 04.12.09 - 21:24 Uhr

Hallo!

Ich hätte wahrscheinlich Angst, dass der Zwerg zuviel Flüssigkeit verliert. Aber wenn er soweit gut drauf ist, würde ich mir wohl sagen, dass alles okay ist.#kratz Schwierige Frage.

Ist es denn seit eurem Besuch beim KiA unverändert?

Ich denke, dass du mit im KH bleiben könntest, wenn es notwendig ist, dass der Kleine da bleibt.
Ruf doch mal im KH an und frag ob du mit ihm mal kommen sollst.

Gute Besserung euch beiden!

LG Katharina

Beitrag von ann-mary 04.12.09 - 21:45 Uhr

Hi,

hat dir dein KiA keinen Diätplan mitgegeben ?

Vomex A sind Zäpfchen gegen Brechreiz und Übelkeit. Die helfen wunderbar ... bekommt ohne Rezept aus der Apotheke. Wenn du schonmal da bist, kauf dir gleich mal Oralpädon, dass ist ein Elektrolytgetränk (Aufbau von verlorengegangene Mineralien und Vitamine).

Wenn du deinem Sohn das Getränk erstmal eingeflößt hast - ist widerlich süß, vielleicht strecken mit Wasser -, ist er erstmal gesättigt. Man sollte den Magen-Darm-Trakt erstmal Ruhe gönnen ...

Sollte der Stuhlgang sehr dünnflüssig sein, würde ich in der Windel eine dicke Damenbinde mit einlegen, das verhindert das Auslaufen.

Wie alt ist eigentlich dein Sohn ? Du schreibst er krabbelt, also ist er ja nicht mehr im Säuglingsalter. Also ins Krankenhaus würde ich noch nicht fahren.

Akut wäre es, wenn die Fontanelle einfällt, die Haut - wenn du sie nach oben ziehst - stehen bleibt .... Aber das hätte dein KiA dir alles sagen sollen und nicht mit einer Antwort kommen, wenn es schlimmer wird ins Krankenhaus gehen.

HG ann