Bugaboo Fußsack-hat jemand Erfahrung damit?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von dr.snav 04.12.09 - 20:49 Uhr

Kann mir jemand sagen,ob sich die Anschaffung lohnt?Vielen Dank

Beitrag von cehaes 04.12.09 - 21:53 Uhr

Ich finde das lohnt sich nicht, man kann im Prinzip jeden beliebigen Fußsack nehmen, es gibt sehr gute für um die 25 Euro z.B. von Kaiser, der orginale Bugaboo ist halt auch nur ein Fussack, für den Mehrpreis kauft man sich lieber was anderes Schönes ;)

LG Chris von Sparbaby.de

Beitrag von maso1214 04.12.09 - 22:48 Uhr

Hallo,

habe mich auch gegen den Originalen entschieden.

Gibt wärmere.

Und passt super... guckst du

[IMG]http://i50.tinypic.com/10rvkzs.jpg[/IMG]

LG

maso 1214

Beitrag von widowwadman 05.12.09 - 10:43 Uhr

Wir haben ueberhaupt keinen Fusssack sondern passen die Anzahl an Fleecedecken, die wir benutzen dem Wetter an.

Beitrag von griesel 05.12.09 - 12:16 Uhr

Hey dr.snav,

wir haben uns nach einem Kaiser-Sack für den Orginal-Sack entschieden.
Ich hatte einen super Fleece Sack von Kaiser. Völlig warm und gemütlich, aber da rutschte unsere Kleine langsam aber sicher aus dem Wagen raus. Das ging mir etwas arg auf den Keks und dann haben wir das Geld doch investiert. Der Orginalsack ist aber auch schön warm und dadurch, dass er halt an den Wagen angepasst ist fällt auch keiner mehr raus ! ;-)

Besten Gruß
griesel

Beitrag von dr.snav 06.12.09 - 12:35 Uhr

liebe griesel-danke für deine meinung...ich finde es ist so schwer etwas zu beuteilen,was man noch nicht benutzt hat.bei meinem sohn hatte ich einen bugaboo ohne fußsack...das war blöd...meine tochter wird einen fußsack bekommen.liebe grüsse

Beitrag von 98honolulu 05.12.09 - 15:34 Uhr

Hallo, der Bugaboo-Sack ist toll für den Übergang und passt hervorragend auf den Kiwa (rutscht nicht). Allerdings ist er für Temperaturen ab 5°C und niedriger zu dünn und wir haben noch einen Kaiser-Lammfellsack, der genau auf den Bugaboo passt.

Beitrag von manipani 06.12.09 - 10:42 Uhr

Ich find den gut! Denn er kann nicht runter rutschen! Auch wenn er etwas teurer ist finde ich es dann doch schöner wenn er auch dazu passt. Uns hat er im Winter gereicht! Man soll babies ja eigentlich eh nicht ZU warm einpacken und sie haben doch auch noch was an. Aber wer mag kann ja noch eine Decke rein tun!

Beitrag von dr.snav 06.12.09 - 12:32 Uhr

vielen dank...ich hab mir den cameleon gekauft....dann hol ich mir wohl auch den fußsack...liebe grüsse

Beitrag von fibo 06.12.09 - 13:52 Uhr

Wir hatten ein Janaur Baby und es war echt kalt, wir haben ihm immer einen Schneeanzug angezogen und wenn es wirklich kalt war -10 Grad oder so noch eine warmes Kirschkernkissen rein.
Aber da geht man ja dann eh nicht Stunden spazieren.

Also ich würde mir keinen anderen kaufen und für den Übergang ( Frühjahr/Herbst) ist er echt Klasse.

LG

Fibo

Beitrag von dr.snav 06.12.09 - 16:34 Uhr

ja ,danke für den Tip...ich bin da ähnlicher Meinung-liebe grüsse