Alete, HIPP, babydream, babaylove...welche sind gut?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von usedung 04.12.09 - 21:03 Uhr

Hallo Mamis.

Ich versuche mich gerade durch die Gläschenhersteller zu forsten, um schon mal rauszufinden was es alles so an Gläschen für den Breikoststart gibt. Meine Maus ist jetzt 4 Monate und in 8 Wochen wollen wir mit dem Essen anfangen.

Habe schon mal hier und da ein Gläschen gekauft und auch probiert. Manche Breie (Gemüse/Obst) schmecken ja echt komisch, finde ich.

Da ist zum Beispiel bei denen von Rossmann Reismehl beigefügt. ICh wollte aber das Gemüse pur einführen. Zum beispiel bei Kürbis. Von Hipp gibt es den zwar in einem kleinen Gläschen, aber der schmeckt voll bitter.

Obstbrei von Rossman ist auch mit reismehl versetzt und der von Alete ist pur (z.B. Birne). Dafür ist Alete sehr sauer.

Was habt Ihr für Erfahrungen, oder welche Breie mögen Euere Kleinen.

Wäre schön, wenn Ihr mir da ein bisschen Unterstützung geben könntet.

Viele Grüße Usedung mit Mäusekönig, der heute schon seit 20:00 Uhr brav schläft :-)

Beitrag von berliner-kindl. 04.12.09 - 21:10 Uhr

Die sind alle gleich SCHLECHT.

Ich würde immer selbst kochen, dann weiss man was drin ist;-)

LG

Beitrag von lilliana 04.12.09 - 21:22 Uhr

babynahrung ist sicher nicht schlecht. ob man sie gibt ist geschmackssache, aber schlecht sicher nicht. die sind auf jeden fall besser kontrolliert als das gemüse im supermarkt...

Beitrag von berliner-kindl. 04.12.09 - 21:24 Uhr

Für mich sind sie schlecht

z.b Hipp haut da Sachen rein die da nicht reingehören, wenn ich Pur Banane habe will dann brauche ich nicht Apfelsaftkonzentrat und Reis!
Was hat das im Pur Banane Glas zu suchen#kratz

Beitrag von lilliana 04.12.09 - 21:29 Uhr

wozu kauft man banane im glas? #kratz

und das ist wohl wegen der konsistenz drin und ich kann jetzt an apfelsaft und reis nicht schlimmes finden...

Beitrag von schnegge28 04.12.09 - 21:13 Uhr

Huhu Du

Also ich und auch mein kleiner Experte;-),finden HIPP & Bebivita gaaaaaanz toll....Alete schmeckt dem kleinen Racker überhaupt net,versteh ich aber,hab´s selber probiert(wie auch die anderen) und fand Alete auch net lecker...Wir bleiben deshalb bei HIPP & Bebivita..

Lg Dani & Sammy(27.05.09)

Beitrag von ann-mary 04.12.09 - 21:25 Uhr

Ich kann dir keinen Tipp geben, da ich selbst gekocht habe und alles portionsweise eingefroren habe.

Das Einkochen, abkühlen dauert zwar seine Zeit, aber da sparst du auch jede Menge Geld für die teuren Gläschen.

Das Einzige was ab und an mal gekauft habe, waren Joghurt-Erdbeer bzw. Joghurt-Pfirsich-Gläschen von Hipp. Die waren echt lecker, da ich die Reste gegessen habe. ;-)

HG ann

Beitrag von paeback 04.12.09 - 21:41 Uhr

hallo usedung,

ich bin genau in der selben Situation und mache mir schon seit tagen gedanken was am besten ist gläschen oder selber kochen. aber sehr weit bin ich nict gekommen. ic bin der meihnung wenn man selber kocht sollte man nur bio produkte nehmen da in den "normalen" lebensmittel für den ottonormalverbaucher die schadstoff und nitritbelastung anders ist und man weiß auch nicht ob pestizite da sind und mit was gedüngt wurde. wenn man dann selbstgekochte mahlzeiten einfriert gehen ja nochmal ne menge vitamine und mineralien verloren und ob das immer so gut schmeckt aufgetaut also seid mal ehrlich???? bei den gläschen finde ich gut das halt eine mindest qualität eingehalten werden muss was die zutaten und schadstoffbelastung berifft und die geschmäcker sind ja auch unterschiedlich. ich werde wahrscheinlich zweitgleisig verfahren, da ich selbst jeden tag koche und wenn was für ihn dabei ist bekommt er was ab und wenn nicht gibt es gläschen.
p.s. ich werde mich für milasan gläschen höchst wahrscheinlich entscheiden :-)

lg paeback mit ben fast 17 Wochen

Beitrag von culturette 04.12.09 - 21:47 Uhr

Wir haben "Baby led weaning" praktiziert und daher keine Gläschen gekauft. Man kann besser selbst kochen, wirklich.
Alle Namen die du genannt hast, sind Mafiosis der Babynahrungsindustrie. Sie verschicken möglichst früh Gratisproben um die Eltern schnell zu fangen und damit zu bewegen die Babys früher als ihr Darm verträgt zu fester Nahrung zu führen.

lg

Beitrag von culturette 04.12.09 - 22:02 Uhr

Ach ja und noch was, unser Kind war erst mit 11 Monaten bereit für feste Nahrung. ;-)

Beitrag von noiredragon1204 04.12.09 - 22:08 Uhr

Ich schwöre auf HIPP! Mein Kleiner bekommt schon seit Anfang Oktober Beikost und futtert wie ein Großer. Habe auch mal Alete (k..tzt das Kind), Nestle Naturnes und Bebivita versucht, fand er aber nicht gut.

Muss dazu sagen, dass ich als Baby auch NUR Hipp gefuttert hab...liegt dann wohl in der Familie ;-). Die Obstbreie von Bebivita find ich auch ganz gut, nehme ich aber nur zum Mischen für z.B. Abendbrei (Haferbrei oder Griebrei pur von Hipp).

Versuch doch einfach, was deiner Kleinen schmeckt. Das, was dir schmeckt, muss nicht gleichzeitig deinem Kind schmecken (wäre aber besser, wenn mal ein Rest bleibt #mampf ). Ich persönlich finde auch die Menüs von Hipp total lecker, könnte ich selbst futtern, aber dann hat ja mein Kind nichts mehr :-)

Alles Gute wünschen Julia und Markus (5 Monate), der leider jetzt erst eingeschlafen ist mit Müh und Not #schwitz

Beitrag von betze28259 04.12.09 - 22:33 Uhr

also ich füttere fast nur ALete. Meine Maus isst es total gerne und ihr ist es relativ egeal welche Marke ich kaufe. Sie isst auch Hipp oder Bebivita und ähnliches. Aber mir persönlich gefallen HIPP und ALETE einfach am besten, ich finde das die gonstigen Gläschen irgendwie farblos und seltsam aussehen.
Ausserdem kann ich dir nur sagen:lass dein Baby entscheiden was es gerne mag. Miene Freundin hat z:B nie Gläschen mit Fisch gekauft,weil sie kein Fisch mag und ihr Sohn findet das voll lecker(hat er bei mir dann bekommen!!!!)
LG Betze 35.SSW

Beitrag von naschi86 05.12.09 - 18:03 Uhr

also wenn dann nur hipp und bebivita mit was anderem darf ich unserer kleinen maus echt nicht kommen xD

wobei ich das mit den gläßchen versuche einzuschränken weil mir schmecken sie nicht wirklich ausser die früchte gläßchen #mampf
aber wenns meiner kleinen maus schmeckt bekommt sie die auch gerne mal ....

ansonsten bekommt sie brei in den ich dann möhren obst fleisch usw selber mit reinmische ich muss es mit brei mischen da unsere kleine keine puren möhren oder sowas isst immer mit brei bei :-p

Beitrag von -meee- 12.01.10 - 11:40 Uhr

Also meine Maus mag alle Gläschenmarken :-)
Das heißt Babylove(dm), Bebivita, Alete, Hipp und die von Rossman.
Ich schau aber meist etwas auf die Inhaltsstoffe und nehm zB von Alete die Obstgläßchen oder von Babylove da da kein Reismehl mit drin ist.