Toller Beitrag auf ARTE eben - Aus Liebe wird Leben

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von die.nicole 04.12.09 - 21:10 Uhr

Hallöchen liebe Mitkuglies,

hab mir den Beitrag eben auf Arte angeschaut (mitkugli hatte hier drauf aufmerksam gemacht).

Habt ihr den Beitrag auch angeschaut?

Ich war und bin immernoch soooo unglaublich fasziniert von den ganzen Bildern und Filmen!
Man weiß zwar wie ein Kind entsteht, aber alles in solch realen Bildern zu sehn, da sieht man noch mehr welch ein Wunder so ein Baby doch ist!

Fand es auch sehr lustig als da in dem Beitrag ein Baby auf die Welt kam, der Arzt ihm auf den Popo schlug damit es schreit - und schwups hat der Papa des Babys dem Arzt derbst eins abgezogen -- ich musste soooo lachen!! :-D (hätte mein Mann sein können)

Freue mich nun noch mehr auf meinen nächsten Ultraschall nächste Woche. Ich hoffe ja endlich zu 100% zu erfahren ob es wirklich ein Mädchen wird, und hoffentlich liegt es diesmal so schön dass mein Arzt einen 3D Ultraschall machen kann.

Drück euch liebe Mitkuglis

#herzlich Nicole 28. SSw

Beitrag von claudia2708 04.12.09 - 21:14 Uhr

Hallo,

die Aufnahmen aus dem Mutterleib fand ich auch toll, aber das drumherum (die "Experimente" und so) fand ich nicht so besonders. Ich hab den Ton leiser gestellt und die Bilder angeschaut ;-)

LG
Claudia

Beitrag von die.nicole 04.12.09 - 21:19 Uhr

ja bei manchen experimenten musste ich auch schlucken.
z.b. das man bei einem ungeborenen kind schon ein MRT machte nur um nachzuforschen wie es aussieht(das kann für das kind unmöglich ohne folgen geblieben sein).
oder die endoskopie. das muss doch sicherlich auch gefährlich sein für ein ungeborenes, oder?

wenigstens waren es beeindruckende bilder.

Beitrag von 130708 04.12.09 - 21:15 Uhr

ich habe es auch gesehen.
ich fand es war vieeeel zu schnell zuende.. habe nicht alles mitbekommen weil meine tochter krank ist und nur am rumwuseln war.. jetzt schläft sie..

ich fands auch sehr schön aber auch iwie ein bisschen langweilig weil nicht wirklich was kam was man nicht schon wusste ausser das mit den bildern am ende das wusste ich nicht...

lg jenny + krankes huhn emily + erdbeere 15ssw

Beitrag von die.nicole 04.12.09 - 21:21 Uhr

gute besserung an deine kleine tochter!

fand es am schluss auch langweilig, aber der anfang war total interessant - man weiß zwar wie was funktioniert, aber wie sich nach und nach alles beim embrio anlegt, sämtliche organe etc., das bekommt man als laie selten in so tollen bildern zu sehn ;)

Beitrag von 130708 04.12.09 - 21:44 Uhr

danke :-)


den anfang habe ich nicht ganz mitbekommen :-(
erst so ab 20 vor 9 und ab da wars ehr langweilig.. aber das mit dem popo klatscher hab ich gesehen hab ich krank gelacht

Beitrag von hexelilu 04.12.09 - 21:17 Uhr

Toller Beitrag, mein Mann und ich waren auch ganz fasziniert!

Das ist alles so aufregent wie der kleine Keks da in einem wächst! Wir sind auch schon ganz gespannt auf den nächsten Arztbesuch am Montag!

Hexelilu 10. Woche #schwanger

Beitrag von hardcorezicke 04.12.09 - 21:17 Uhr

ich habs nicht geschaut.. sonntag nacht kommt es noch mal,.. werde es dann mal aufnehmen