Brauche dringend Rat !!! Blasenentzündung ???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von baby23 04.12.09 - 21:23 Uhr

Hallo liebe Urbianerinnen,

unsere Tochter (4 J. + 9 Monate alt) klagt seit heute Morgen über Aua beim Pipi machen, ihr tut angeblich das Schneckchen weh, sie weint auch jedes Mal beim Pipi machen. Habs mir auch angeschaut und nix abnormales am Schneckchen feststellen können, es ist meiner Meinung nach auch nicht sonderlich rot oder so. Waren beim Arzt, der hat den Urin untersucht, angeblich keine Entzündungswerte gefunden. Mein Mann sagte aber auch, der Urin wäre leicht bräunlich verfärbt bzw. so trübe. Was hat sie denn nun ? Sie kann vor Aua kaum einschlafen... #heul Ich weiss mir echt keinen Rat mehr, außer das warme Bad von vorhin und ein Heizkissen für den Moment auf dem unteren Bauchbereich, damit es warm gehalten wird.
Könnt Ihr mir einen Rat geben ?

Danke !!!

Beitrag von dore1977 04.12.09 - 21:31 Uhr

Hallo,

nur weil der Arzt nicht s finden konnte heißt das nicht das es Deiner Tochter nicht weh tut. Ich bin auch so eine "Mimose" zumindest was das angeht. Zwei Tage kalte Füsse und schon habe ich das Gefühl mir eine Blasenentzüdung zugezogen zu haben.
Beim Arzt ist dann aber nicht s zu finden ich bin eben etwas sensibel #hicks

Gib ihr ein Schmerzmittel (Zäpfche/Saft) und sieh zu das sie die nächsten Tage viel, viel Trinkt und immer warm ist. Besonders an den Füssen.

Die Flüssigkeit braucht Deine Tochter damit die Blase immer gut durchgespült ist und sich die Bakterien in der Blase nicht vermehren können.

Gute Besserung wünscht Dore

Beitrag von vivia 04.12.09 - 23:59 Uhr

Wenn´s wirklich die Blase ist, wirkt Cranberry-Saft (Reformhaus) Wunder - kannst ihn ja auf jeden Fall geben, schaden wirds auf keinen Fall.
Liebe Grüße
vivia

Beitrag von blaue-blume 05.12.09 - 12:26 Uhr

hi!


wichtig ist, das sie viel trinkt, gut wäre zb. petersilientee (einfach nen bündel frische petersilie mit kochendem wasser übergiessen und 5 min. ziehen lassen)

ausserdem würde ich majorana vaginalgel von wala in der apotheke holen.

falls doch irgendwas äusserliches ist, was du evt. nicht gesehn hast.
es ist dazu da, das scheidenmilieu zu normalisieren, wirkt entzündungshemmend schützt vor pilzen.

sollte jede frau im haus haben, ist ein echtes wundermittel auf pflanzlicher basis...





lg anna