Wann wurden eure das 1. mal geimpft?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ferkel.puuh 04.12.09 - 21:30 Uhr

Meine Frage steht ja schon oben.

Man hört immer wieder das manche Babys schon mit 10 Wochen oder so geimpft werden.

Wir haben am 18.12 U4 und dann wid das erste mal geimpft und da ist er schon fast 16 Wochen alt.

Was hattet ihr für Nebenwirkungen bei der ersten Impfung.

LG
Jessica mit Simon

Beitrag von baby2301 04.12.09 - 21:33 Uhr

bei der U 3 mit 10 wochen, bald haben wir die U6 und dann wird zum dritten mal geimpft

Beitrag von baby2301 04.12.09 - 21:50 Uhr

sorry zum 4. mal

Beitrag von mantamama 04.12.09 - 22:06 Uhr

U3??? Die Impfungen kommen doch erst bei der U4 dran.

Beitrag von matzzi 04.12.09 - 21:34 Uhr

Hallo

ich lasse meine kleine erst später impfen, frühestens mit 4 Monaten, eigentlich hatte ich 6 geplant. mal schauen.

Lg matzzi

Beitrag von sweetmum1989 04.12.09 - 21:37 Uhr

Romy wird evtl Donnerstag geimpft wenn ihre Erkältung dann vorbei ist. Sie ist am 18.06 geboren und wird dann zum ersten mal geimpft. Ich finde 8-10 Wochen zu früh

Beitrag von haseundmaus 04.12.09 - 21:40 Uhr

Hallo!

Unsere KiÄ impft generell ab 10 Wochen. Wollte sie bei unserer Lisa auch machen, aber mir ist das etwas früh. Lisa ist jetzt 11 Wochen alt und nächste Woche Mittwoch haben wir Termin bei der KiÄ. Ich werde aber erstmal nur die Rotaviren-Schluckimpfung geben lassen, die muss man bis zur 12. Lebenswoche anfangen. Die ganzen anderen ersten Impfungen werden wir nicht gleichzeitig geben, das find ich zuviel auf einmal. Wir werden die dann im Januar anfangen. Ich wollte Lisa nicht impfen bevor sie 3 Monate alt ist.

Manja mit Lisa Marie *18.09.09 #verliebt

Beitrag von paeback 04.12.09 - 21:45 Uhr

Hallo Jessica,

also ich war am donnerstag mit meinen spatz bei der U4 und zum impfen :-( er war da 16 wochen und 3 tage. es bricht einem das herz wenn die kleinen gepidckst werden :-p aber es geht vorbei. Leider hatten wir auch mit nebenwirkungen zu kämpfen ben war denganzen tag sehr quengelig und hat zum abend hin fieber bekommen kinderarzt hatte uns aber vorgewarnt so hat er dann ein zäpfchen bekommen die nacht schön durchgeschlafen und am nächsten tag war die welt wieder inordnung

lg anne mit ben

Beitrag von mantamama 04.12.09 - 22:05 Uhr

Hallo,

bei der U4 wird das erste mal geimpft.

Wir hatten null Nebenwirkungen - bei jeder Impfung!

LG Ramona + Jason knapp 28,5 Monate + Lara-Sophie 11 Wochen, die die U4 erst im Januar hat

Beitrag von moonlight1708 04.12.09 - 22:22 Uhr

Hallo!

Emma wird erst mit 1 Jahr geimpft.

LG
Dany + Emma (*11. Mai 2009)

Beitrag von widowwadman 05.12.09 - 09:58 Uhr

Mit 8 Wochen, so wie es empfohlen wird. Ich versteh immer noch nicht warum Eltern den Schutz hinauszoegern wollen anstatt ihn so frueh wie moeglich zu bieten.

Ne Krankheit wartet ja nicht bis zu nem Mindestalter.

Sie hatte ein bisschen erhoehte Temperatur am Abend aber sonst keine Nebenwirkungen.

Beitrag von -verena- 05.12.09 - 10:38 Uhr

Meine Tochter wurde mit 13 Wochen geimpft, ein Tag bevor sie drei Monate wurde.
Ich hatte auch ein schlechtes Gefühl bei der Sache, das hätte ich aber auch wenn ich noch länger gewartet hätte. Fest stand für mich, DASS ich sie impfen lassen werde.
Sie hat in der folgenden Nacht leicht gefiebert (das höchste was ich gemessen habe war 38,1). Und am nächsten Tag ging es ihr wieder gut.
Am 22.12. müssen wir zur Folgeimpfung.
LG V.